Re:Starcraft 2-Designer macht Konsoleros Hoffnung

Startseite Foren Xbox 360 Spiele Starcraft 2-Designer macht Konsoleros Hoffnung Re:Starcraft 2-Designer macht Konsoleros Hoffnung

#454972

Extreme Teddy
Participant

Zum besseren Vergleich hab ich mir gestern mal die C&C3 RA und Halo Wars Demo gezogen und gespielt.

Die Demo zu C&C war vernichtend grausam. „Alle Einheiten“ auswählen wählte nur eine bestimmte Gruppe von Einheiten aus und man hatte die nie volle Kontrolle über selbige. Andere Gruppenteile bewegten sich autonom ohne das man wirklich Kontrolle über selbige hatte. Nach dem Verlust der Mission landete die Demo gleich im Müll.

Halo Wars spielte sich sehr einfach und locker, aber man ist dort in anderer Art und Weise stark eingeschränkt. Warum? Nun zum einen hat man „nur“ ein Einheitenlimit von 30 Supplies (SC2 hat max. 200 bzw. 600 bei den Toss), was bei Halo Wars mehr oder weniger ausreichend ist. Hätte mir durch den Bau einer zweiten Base zwar ein höheres Supply Limit gewünscht aber gut. Spezialfähigkeiten hat zwar jede Einheit nur eine – bei SC2 afaik bis zu 3 – aber man konnte im Verband nie sehen wann die Fähigkeit wieder verfügbar war 🙁

Auswählen aller Einheiten auf der Karte und im Bildschirm gefiel mir, die mangelnde Möglichkeit Einheiten zu gruppieren hab ich schmerzlich vermisst. Es kommt sehr viel Hektik in größeren Gefechten auf und dann keine Möglichkeit zu haben kleinere Trupps direkt steuern zu können ohne sie erst manuell anwählen zu müssen ist fatal. Wobei das sogar zu vernachlässigen ist. Man kann in Halo Wars effektiv dauerhaft produzieren – genügend ress vorausgesetzt – ohne jemals micromanagement betreiben zu müssen 🙁 Das ist wie ein Lego Haus aus Duplo Steinen zu bauen…

Was mich bei beiden Spielen genervt hat war die mangelnde Möglichkeit die Minimap zu meinem Vorteil zu nutzen 🙁

ich werde im Laufe des Tages auf YOutube mal nach passenden MM Vids suchen und dann hier posten ^^

@montrox: Bei Sacred geht das auch mit den Belegungen. Selbst bei einem Diablo 3 könnte ich es mir vorstellen, da man immer nur zwei aktive Skills hat und notfalls mit dem „Mausrad/Digipad“ switchen könnte, nur bei einem RTS kontrolliert man in aller Regel mehr als nur eine Einheit 😉