;-) ist nun eine Marke

Startseite Foren Community ;-) ist nun eine Marke

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Player 1 Vor 8 Jahre. 5 Monate.

Betrachte 6 Posts - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Author
    Artikel
  • #223175

    Cycrustheone
    Participant

    😉 ist nun eine Marke

    Ein russischer Geschäftsmann hat sich das Emoticon „;-)“ offiziell lizensieren lassen. Das russische Patentamt hat Oleg Tetrin die Markenrechte zugesprochen, woraufhin er nun jährliche Gebühren von Unternehmen beansprucht, die diese Zeichen verwenden. Allerdings ist dies nicht das einzige „Markenzeichen“ welches Tetrin Lizensieren möchte.
    Auch andere Emoticons wie „:-)“ will er eintragen lassen.
    Seine Gebührforderungen gelten jedoch nicht für private Schreiber.

    😆 😆 Was es alles so gibt…..

    #406022

    Code Geass ZERO
    Participant

    Habe ich heute auch schon auf CB gelesen. Echt genial.

    Ich lasse mir jetzt auch XD usw. patentieren.

    #406024

    Player 1
    Mitglied

    Der will doch nur geld weil er sieht wie viele diese Bild nutzen mehr fälltmir dazu nicht ein.

    #406020

    Anonym

    lol?
    das ist ja ne frechheit
    müsste das ned den smiley erfinder gehören?

    #406023

    BooZha
    Participant

    Heutzutage kann man auch mit allem Geld verdienen xD

    #406021

    Anonym

    Sowas ist einfach lächerlich. Genau wie der (mittlerweile gelungene?) Versuch von Nazis sich das Wort „Hardcore“ patentieren zu lassen. Die wollen jetzt allen nicht rechten Bands Kohle abziehen oder sie verbieten lassen^^

    Das sowas geht, also sich Worte oder alltägliche Zeichen wie den Smiley lizensieren zu lassen ist echt peinlich und zeigt, dass das Patentrecht gründlich veraltet ist.

    Zum üblichen Patentrecht gibt es aber bereits eine Alternative für junge und aufstrebende Künstler. Nämlich das „CC“ anstelle dem „C“ für Copyright. Das „CC“ steht hier für Creative Common Rights und steht für die Grundidee „Einige Rechte Vorbehalten“ anstelle dem „ALLE Rechte Vorbehalten“.
    Wer sich dafür noch weiter interessiert und sich vielleicht Bilder damit schützen lassen will kann ja mal hier schauen:
    http://creativecommons.org/

    Bei DeviantART kann man sich seine Bilder zum Beispiel direkt kostenlos und umständefrei so schützen lassen und kann seine Werke trotzdem geschickt schnell verteilen ohne die Abnehmer in ihren Rechten ihrerseits so stark einzuschränken wie es beim Copyright ja der Fall ist.

Betrachte 6 Posts - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.