Komische NAT probleme

Startseite Foren Fragen & Antworten Komische NAT probleme

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Industrezz Vor 7 Jahre. 7 Monate.

Betrachte 2 Posts - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Author
    Artikel
  • #225651

    Industrezz
    Mitglied

    Also ich hab mir gestern einen D-Link dir-615 wlan router zugelegt da mein alter den geist aufgab nach 3 jahren 365 tage im jahr online ^^

    Hab mir den Router gestern eingerichtet und siehe da es war wunderbar mit xbox live über wlan zu zocken… keine verbindungsabbrüche mehr… fand schnell spiele wie zb bei Halo 3!

    Heute will ich ein wenig zocken und dachte mir ich mach mal den Verbindungstest! NAT Probleme kam dabei raus obwohl ich die Ports schön brav weitergeleitet habe! Komisch ne…

    Router IP: 192.168.1.1
    Sub: 255.255.255.0
    DHCP: 192.168.1.100 – 192.168.1.200

    Meine Xbox 360:

    IP: 192.168.1.90
    Sub: 255.255.255.0
    Gateway: 192.168.1.1
    DNS: 192.168.1.1

    Natürlich statisch wegen dem portweiterleiten…

    Ports die auf die IP 192.168.1.90 weitergeleitet wurden: 53 TCP/UDP, 80 TCP/UDP, 3074 TCP/UDP

    Das komische ist nur, dass mein Router unter Status die IP der xbox nicht zeigt… sprich N/A steht dort und sonst nur die MAC … und ich denke damit wird das etwas zu tun haben… aber was is das Problem?

    Kann hier wer helfen?

    Würde mich freuen!

    Danke schon im voraus!

    #444973

    Industrezz
    Mitglied

    Also das Problem wäre gelöst…

    die Lösung für alle die vlt. ähnliche Probleme haben:

    Das ganze liegt am DHCP sprich die automatische IP-Adressen vergabe!

    Bei manchen Routern gibt es eine Gültigkeitszeit zum eingeben (bei mir war Standard 1080 Minuten) … diese auf einen sehr niedrigen Wert setzen wie zb. 1! Denn wenn man 1080 Minuten lässt vergibt der Router eben diese Zeit keine neuen IP-Adressen an die Angegebenen MAC-Adressen! So passiert es eben, dass man die 1080 Minuten abwarten kann bis diese IP wieder verfügbar ist! Das heißt auch wenn man die Adresse reserviert hat für ne MAC oder auch eine statische IP vergeben hat werden die Ports trotzdem nicht mehr weitergeleitet!

    Hoffe das kann jemanden helfen!

Betrachte 2 Posts - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.