Uwe Boll wird Game-Designer

Startseite Foren Xbox 360 Spiele Uwe Boll wird Game-Designer

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  T2D Crank Vor 10 Jahre.

Betrachte 8 Posts - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Author
    Artikel
  • #219756

    Anonym

    Zieht euch das rein


    >http://www.chip.de/news/c1_news_28175693.html
    omg lol wtf :gaga:

    Da steht uns ja eine richtige Perle ins Haus… 😆

    #339284

    Cloudoc
    Participant

    ich kenne Tunnels Rats noch nichtma und den Uwe kenn ich zwar aber groß was am hut hab ich mit dem auch nich. ich erwarte auch nichts großes 😉

    #339286

    T2D Crank
    Mitglied

    Muss man den typ kennnen ? hat der nach andere flim auser diesem kommischen film gemachT?

    #339281

    Anonym
    leXLaw wrote:
    Muss man den typ kennnen ? hat der nach andere flim auser diesem kommischen film gemachT?

    Er produziert Verfilmungen von Videogames die bisher allesamt völlige Scheiße waren 😆

    #339285

    SLF Schumi
    Mitglied
    SkyLiner 360 wrote:
    leXLaw wrote:
    Muss man den typ kennnen ? hat der nach andere flim auser diesem kommischen film gemachT?

    Er produziert Verfilmungen von Videogames die bisher allesamt völlige Scheiße waren 😆

    aber dafür brutal

    #339283

    Code Geass ZERO
    Participant

    Und welche wären das, also welche Filme hat der produziert?

    #339282

    Anonym
    Nero Redgrave wrote:
    Und welche wären das, also welche Filme hat der produziert?

    * 1991 – German Fried Movie (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent)
    * 1992 – Barschel − Mord in Genf? (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent)
    * 1993 – Amoklauf (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent)
    * 1997 – Das Erste Semester (Regisseur, Drehbuchautor, Ausführender Produzent)
    * 1997 – Fake − die Fälschung (Co-Produzent)
    * 1998 – Fiasco (Produzent)
    * 2000 – L’Amour (Co-Produzent)
    * 2000 – Sanctimony (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent)
    * 2001 – Backflash 2: Angels Don’t Sleep Here (Ausführender Produzent)
    * 2002 – Blackwoods (Regisseur, Drehbuchautor, Ausführender Produzent)
    * 2003 – Heart of America (Regisseur, Drehbuchautor, Ausführender Produzent)
    * 2003 – House of the Dead (Regisseur, Ausführender Produzent)
    * 2005 – Alone in the Dark (Regisseur, Ausführender Produzent)
    * 2006 – BloodRayne (Regisseur, Ausführender Produzent)
    * 2007 – Seed (Regisseur, Drehbuchautor, Ausführender Produzent)

    OK, nicht alles Spieleverfilmungen aber er musste ja auch erst mit „normalen“ Filmen anfangen.^^

    #339287

    T2D Crank
    Mitglied

    naja immerhin 1 gutes spiel Bloodrayne 😀

Betrachte 8 Posts - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.