Wahlen im September

Startseite Foren Off Topic Wahlen im September

Dieses Thema enthält 60 Antworten und 16 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  aknoid Vor 7 Jahre. 11 Monate.

Betrachte 20 Posts - 1 bis 20 (von insgesamt 61)
  • Author
    Artikel
  • #224720

    Frank Phoenix
    Participant

    Mahlzeit, da ja seit geraumer Zeit dieses „Killerspiel-Thema“ durch die Politik im Gespräch ist und dort ja in Zukunft von diversen Politikern noch kuriosere Gesetze gefordert werden was die Videospiele angeht wollte ich mal wissen ob mir da jemand sagen kann obs da eine gute Wahl gibt die man an Gamer im September treffen kann. Habe mich da noch nicht so schlau gemacht und leider war ich diesbezüglich bisher auch ein Wahlmuffel.

    #432411

    BooZha
    Participant

    Bin im Juli 18 geworden und möchte natürlich auch wählen gehen 🙂 Ich kenn mich auch nicht so gut aus wie Frank^^ Also wäre eine Hilfe nicht schlecht!

    #432426

    Vinterkrig666
    Mitglied

    Also wenn du eine Killerspielfreundliche Partei wählen gibts – gibts nicht. CD//SPD + USK = Zensur + Verbot = Diktatur = 3. Reich. Ist nur noch die Frage zu klären, welchen Irren diesmal zu geheilt werden darf. :lool:

    #432408

    Frank Phoenix
    Participant
    Vinterkrig666 wrote:
    Also wenn du eine Killerspielfreundliche Partei wählen gibts – gibts nicht. CD//SPD + USK = Zensur + Verbot = Diktatur = 3. Reich. Ist nur noch die Frage zu klären, welchen Irren diesmal zu geheilt werden darf. :lool:

    Öhm… naja, so richtig fällt mir dazu nichts ein. Ist aber irgendwie ne merkwürde Einstellung.

    Es gibts doch auch andere Kandidaten, z.B. Grüne, Linke oder die Piratenn.

    Die scheinen etwas anders zu ticken…

    #432427

    Vinterkrig666
    Mitglied

    Das sind aber auch nicht die tollsten Parteien. Wir brauchen was ganz anderes, ich weiß zwar noch nicht genau was aber es muss noch mal ein kompletter Neuanfang für Deutschland sein, schau dich mal um, so kann das doch nicht weiter gehen…. Ich hoffe das klang jetzt nicht NS mässig oder so^^

    #432428

    xX Cronoss Xx
    Mitglied

    Tja dann wählt doch die HSP^^ Also wenn es die geben würde wäre dat meine nummer eins! Leider gibt es keine Partei dir mir zusagt

    #432417

    Cycrustheone
    Participant

    wir brauchen eine revolution…wo ist unser Che… 😆

    die Piraten sind auch nicht wirklich eine Option…was killerspiele und zensur angeht ja aber das wars dann auch schon…

    #432398

    faiko
    Participant

    Zum Thema Piratenpartei:

    Wollt mal generell was zu sagen. Häufig hört man so Sachen wie:

    „Ehy, wenn du nicht CDU,SPD, FDP oder Grün wählst, brauchste auch gar nicht wählen gehen, weil deine Stimme sowieso verschwindet.“

    Nun ja… ich seh das was anderes. Meistens beschäftigen sich die kleineren Parteien mit Themen, die von den großen gar nicht beachtet werden.
    Vor allem bei Piratenpartei is das ja so. Hauptaugenmerk der Partei ist Datenschutz (was meiner Meinung nach immer wichtiger in diesen Zeiten wird).
    Nun ja, mal angenommen die Piratenpartei würde jetzt 4 % der Wahlen gewinnen (sehr unwahrscheinlich).
    Was meint ihr wie die großen da gucken werden?!? 2-4 % mehr hätte gerne jede der großen Parteien mehr, vor allem CDU und SPD.
    Dadurch werden sich die großen auch mit den Themen auseinandersetzen müssen…

    Versteht mich nicht falsch, ich bin noch total unentschlossen was es Bundestagswahl angeht. Aber ich wollte das mal hier auch erwähnen. Hatte nämlich bzgl. dieses Themas eine ausgiebige und interessante Diskussion mit n paar Kollegen.

    Was meint ihr dazu?

    gruß, faiko

    #432409

    Frank Phoenix
    Participant
    faiko wrote:
    Zum Thema Piratenpartei:

    Wollt mal generell was zu sagen. Häufig hört man so Sachen wie:

    „Ehy, wenn du nicht CDU,SPD, FDP oder Grün wählst, brauchste auch gar nicht wählen gehen, weil deine Stimme sowieso verschwindet.“

    Nun ja… ich seh das was anderes. Meistens beschäftigen sich die kleineren Parteien mit Themen, die von den großen gar nicht beachtet werden.
    Vor allem bei Piratenpartei is das ja so. Hauptaugenmerk der Partei ist Datenschutz (was meiner Meinung nach immer wichtiger in diesen Zeiten wird).
    Nun ja, mal angenommen die Piratenpartei würde jetzt 4 % der Wahlen gewinnen (sehr unwahrscheinlich).
    Was meint ihr wie die großen da gucken werden?!? 2-4 % mehr hätte gerne jede der großen Parteien mehr, vor allem CDU und SPD.
    Dadurch werden sich die großen auch mit den Themen auseinandersetzen müssen…

    Versteht mich nicht falsch, ich bin noch total unentschlossen was es Bundestagswahl angeht. Aber ich wollte das mal hier auch erwähnen. Hatte nämlich bzgl. dieses Themas eine ausgiebige und interessante Diskussion mit n paar Kollegen.

    Was meint ihr dazu?

    gruß, faiko

    Dann sind wir ja in der gleichen Situation… Ich tendiere auf jedenfall zu einer „kleinen Partei“.

    #432382

    Anonym

    Ich Wähle natürlich HSP = Horst Schlämmer Partei^^

    #432441

    aknoid
    Participant

    ich werde auf jeden fall die piraten wählen, mir gehts hier nicht um die große politik, aber das thema internet zensur ist mir sehr wichtig! auch im keinen läßt sich was verändern. aber garnicht wählen zu gehen, bedeutet den großen parteien die stimme zu schenken!! mit deren politik kann ch schon lange nichts mehr anfangen!! “ Klarmachen zum ändern“ sag ich da nur!!! 😉

    #432416

    Memo261
    Mitglied

    also egal was ihr macht

    wählt bloß nicht rechts oder links,und auch keine grünen und schon garnicht die komonisten der spd diese parteien zerstören meiner meinung nach nur deutschland.

    lieber cdu,fdp,und und und

    #432429

    xX Cronoss Xx
    Mitglied

    CDU, FDP??:wand: Hast du Getrunken? Die sind genau so schlimm wie der rest! 😮

    #432383

    Anonym

    Ich wähle ganz klar die HSP (Horst Schlämmer Partei) !!!

    #432384

    Anonym

    Ich wähle auch die Piraten!!! Die bringen mir einfach das meiste also werden sie gewählt XD

    Aber informieren werde ich mich auch über andere ^^

    #432400

    Cloudoc
    Participant

    Scheiß auf Sprechgesang, dies is Rap-shit man,
    hör dir die Beats, die Flows, die Texte an
    Wir haben noch mehr für euch, als bloß Rap auf deutsch
    ASD, die Partei, komm und setz dein Kreuz ❗

    Wär mein Scheiss kompliziert,
    versnobbt, ein bisschen Tanzbar,
    hieß ich Afrob, erster schwarzer Bundeskanzler
    rede ich euch gut zu, sag, dass ich euch gut tu
    zieh euch in den Bann, denn ich hab etwas auf Voodoo

    ;P wissta bescheid, ASD ^^

    #432385

    Anonym

    CDU:
    Die Partei, die Bildung nurnoch den Reichen zugänglich macht und für die völlig überzogenen Studiengebühren verantwortlich ist, den Krieg in Afghanistan nicht nur befürwortet sondern auch gerne dazu bereit ist, aus der Bundeswehr eine Angriffsarmee zu machen und innenpolitisch noch NIE etwas auf die Reihe bekommen hat? Sicher nicht, danke. Auf diese Partei kann ich verzichten. Und ganz besonders auf Frau Merkel aka „Madame Ja und Amen und Heiliger Krieg und so“.

    SPD:
    Eine Partei, die wenigstens Potenzial hat. Aber wieso kommt der Herr Steinmeier überhaupt auf die Idee, dass Vollbeschäftigung möglich ist? Kann man also auch zu 0% ernst nehmen. Die Energiepolitik von denen ist ohnehin schon immer ein schlechter Scherz gewesen.

    FDP:
    Genau. Westerwelle. Mehr muss ich glaube ich nicht sagen. Diese kapitalistische Ratte. Versteht mich nicht falsch. Der Kapitalismus funktioniert. Aber trotzdem braucht er einen Rahmen. Und nicht so eine lustige Idee wie unser Westerwelle sie hat: Keine Regeln = Keine Krisen. Dass der Mann sich überhaupt selbst für voll nehmen kann…

    Bündnis90/Die Grünen:
    Nette Ideen. Aber wieso überall auf Grüne Energien setzen? Windräder, Solaranlagen und Co. verschmutzen zur Zeit die Umwelt noch um Einiges mehr als Energieanlagen vergleichbarer Größe. Man muss in die Forschung investieren, nicht in die Produktion. Das hat aber bisher eh noch niemand verstanden. Und mir gefällt die Nulltoleranz für Rassismus Politik der Grünen. Seit die nicht mehr auf die SPD angewiesen sind kommen da immerhin wieder gute Ideen. Aber insgesamt habe ich da trotzdem zuviel Angst, wenn ich die wähle, dass sie in Koalition mit der SPD gehen und dann wieder nur Mist von sich geben.

    Piratenpartei:
    Hahahahaha, guter Witz. Datenschutz ist ja okay, aber mit dem Kinderficker da oben an der Spitze werde ICH die ganz sicher nicht wählen. Was kommt als nächstes? Kinderpornos frei zugänglich für alle? Irgendwo muss der Datenschutz auch die Daten der Kinder schützen und das tut er zur Zeit ziemlich gut. Das hat nichts mit Zensur zu tun. Nur etwas mit der Würde eines JEDEN Menschen (und JA, dazu zählen auch Kinder!).

    HSP:
    Wird man ja nicht wählen können. Schade, denn Hape Kerkeling ist wenigstens so ehrlich und verspricht uns nicht das Blaue vom Himmel. Aber selbst wenn: Null Programm. Also ernsthaft kann man ihn auch nicht wählen. Höchstens um den „großen“ Parteien eins auszuwischen.

    NPD, Pro NRW und Co., DVU, Graue Panther und der ganze dreckige Rest:
    Brauner Einheitsbrei rassistischer Natur. Verfassungswidrig, menschenverachtend, dumm. Mehr muss man dazu nicht sagen.

    Die Linke:
    Lustige süße Ideen. Aber langsam sollte man doch merken, dass der Kommunismus noch nie und nirgendwo funktioniert hat. Außerdem habe ich etwas gegen diese Stasiwichser in den obersten Positionen.

    Mein Fazit:
    Da zur Zeit keine EINZIGE Partei ein auch nur annähernd vertretbares Programm haben (außer möglicherweise die Grünen) werde ich niemanden wählen, weil niemand da meine Stimme verdient hat. Das heißt nicht, dass ich nicht wählen gehe, denn Politik geht JEDEN von uns was an. Ich werde nur ein leeres Blatt abgeben und so meinen Protest, zumindest aber meinen Unmut den Parteien gegenüber auszudrücken. Wenn das 10-20% machen würden, dann könnte ich mir vorstellen, dass die gehobene Politik mal langsam darüber nachdenkt in komplett andere Richtungen (die wir benötigen) zu denken. Das wäre dann eine wirkliche Veränderung.
    Und wo ich da eben „Wo ist unser Che…“ gelesen habe (ist ja egal von wem das kam): Klar, Che Guevara war ein ganz toller Hecht. Ein dummes Arschloch, dass geholfen hat eine Diktatur mit einer Diktatur auszutauschen, seine Ideale veraten hat und genauso radikal und dumm war wie heute die NPD oder die Linken.

    #432440

    Mr Taurin
    Mitglied

    Werde wahrscheinlich auch die Grünen Wählen sind die einzigen die ein halbwegs vernüftiges Wahlprogramm haben.

    #432396

    MONTROX
    Keymaster

    der spritpreis wird sich freuen 😉

    aber da ich mich in der deutschen politik nicht auskenne lass ich weitere kommentare.

    #432401

    Cloudoc
    Participant

    hm stimmt, man könnte auch hingehen und nur n leeres blatt abgeben, wie war das? ich enthalte mich meiner stimme? das is gut, genau so^^

    am dümmsten ist die ganze werbung mit den plakaten immer. ein mast mit 3,4 plakaten mit unterschiedlichen drecksfratzen, und immer wieder ärger ich mich kein edding und co dabei zu haben..

Betrachte 20 Posts - 1 bis 20 (von insgesamt 61)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.