Alone in the Dark 5

Alone in the Dark 5 neue Details

Von Atari gibt es ein paar neue Bilder zu dem neuen Alone in the Dark-Teil. Die drei Screenshots stammen von der Xbox 360-Version von Alone in the Dark (Arbeitstitel) und sollen tatsächlich Szenen aus dem Spiel darstellen…

Von Atari gibt es ein paar neue Bilder zu dem neuen Alone in the Dark-Teil. Die drei Screenshots stammen von der Xbox 360-Version von Alone in the Dark (Arbeitstitel) und sollen tatsächlich Szenen aus dem Spiel darstellen.

Der Spieler übernimmt darin erneut die Rolle von Edward Carnby und bewegt sich mit ihm durch den Central Park in New York. Der Grundsatz des Spieles soll der Frage nachgehen, ob es „irgendetwas nach dem Tod“ gibt.

Vom Filmschnitt erinnert das Game anscheinend etwas an Fahrenheit, doch laut Entwickleraussagen sei Alone in the Dark bis auf die oberflächlichen Ähnlichkeiten „das Gegenteil von Fahrenheit„. Das Ziel bei dem Spiel ist es, dem Spieler eine vollkommen interaktive Welt zu bieten, in der er nicht nur eine Handlung erlebt, sondern selbständig handelt. Aus diesem Grund dürfe man sich z.B. völlig frei durch den gesamten Central Park bewegen.

Momentan ist Alone in the Dark nur für die kommende Microsoft-Konsole angekündigt, aber Anfang 2006 sollen weitere Fassungen bekanntgegeben werden. Somit sind Umsetzungen für PC und PS3 sehr wahrscheinlich.

Quelle: DemoNews.de

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort