Batman: Arkham Knight

Unendlich viele Möglichkeiten für Batman Spiele

Warner Bros. bescheinigt dem Charakter Batman unendlich viele Möglichkeiten für weitere Spielumsetzungen.

In einem Interview hat Ames Kirshen, Chef der Gaming-Abteilung bei Warner Bros., über die Zukunft der Batman-Reihe und anderen Ablegern gesprochen. Aktuell habe er nichts zu verkünden, aber die Möglichkeiten wären schier unbegrenzt bei einem so beliebten und dynamischen Charakter wie Batman.

Warner Bros. hat mehrere Studios unter Vertrag, die alle im Batman-Franchise tätig sind. So zum Beispiel Batman: Arkham Knight von Rocksteady Studios, Injustice: Gods Among Us von NetherRealm und Lego Batwman von TT Games.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort