Bulletstorm

Treffen dreier Größen

Nachdem People Can Fly den Titel Painkiller publizierten, bewiesen sie, dass sie ganz genau wissen, wie man einen heraus stechenden und unglaublich brutalen Shooter macht. Trotzdem kann ein gutes Entwicklungsteam nur dann seine beste…

Nachdem People Can Fly den Titel Painkiller publizierten, bewiesen sie, dass sie ganz genau wissen, wie man einen heraus stechenden und unglaublich brutalen Shooter macht. Trotzdem kann ein gutes Entwicklungsteam nur dann seine beste Arbeit kombinieren, wenn sie an einen angemessenen Publisher gegeben wird. Das war der Moment, als sich Epic Games und EA in Bulletstorm einbrachten.

Ihr könnt euch hier ein Video ansehen, in dem alle drei Seiten erklären, wie das Spiel zustande kam und damit so einige Hintergrundinformationen zum Titel erfahren. Falls euch diese Details nicht reichen, könnt ihr hier einen kompletten Auszug eines weiteren Interviews von GameInformer.com nachlesen.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thorus82 | 26. April 2010 um 19:08 Uhr |

    ja bin ich auch.
    klingt ja alles gut aber das endprodukt muss zeigen was drauss wird




    0

Hinterlasse eine Antwort