Call of Duty 2

Call of Duty- Zwei Fortsetzungen geplant?

Wie die Website Joystig.com berichtet, sollen gleich zwei Fortsetzungen zu Call of Duty in der Mache sein. Neben dieser Ankündigung gibt es auch noch eine ganze Menge Infos auf der Seite…

Wie die Website Joystig.com berichtet, sollen gleich zwei Fortsetzungen zu Call of Duty in der Mache sein. Neben dieser Ankündigung gibt es auch noch eine ganze Menge Infos auf der Seite.

Glaubt man den Angaben auf dieser Seite, so wird eine der beiden Fortsetzungen im gewohnten WWII-Setting spielen, die andere in der Gegenwart. Der bisher noch unbekannte WWII-Shooter wird demnach von Big Red One, der moderne Shooter hingegen von Infinity Ward entwickelt und hat bereits einen Namen: Call of Duty: Modern Warfare.

Weitere Infos zu Call of Duty Modern Warfare:

Der moderne Call of Duty Titel soll den Spieler in die Rolle eines Soldaten aus der US Army, den US Marines oder der Britischen SAS versetzen und diesen in den Kampf gegen einen aggressiven Diktator und Terroristen im Mittlerem Osten schicken.

Das Spiel soll euch jedoch um die ganze Welt schicken. Unter anderem auch nach London und Ost-Europa. Zum ersten Mal sollen auch Schleichelemente eine Rolle spielen. So soll man auf schallgedämpfte Waffen, Tränengas, Blendgranaten und Spezialsichtbrillen zurückgreifen können. Zudem soll es auch möglich sein sich von einem Hubschrauber abzuseilen.

Weiterhin sollen Gebäude und Brücken nun komplett zerstörbar sein und man kann Türen mit Möbeln oder Fahrzeugen versperren.

Weitere Infos zum altmodischen Call of Duty :

Im neusten CoD Teil soll es darum gehen, Paris von den Nazis zu befreien. Neu hierbei ist, dass man innerhalb der Missionen selber darüber bestimmen darf, wie man vorgeht.

Fortbewegungsmittel sind unter anderem Panzer, Jeeps und Motorräder.

Zurzeit lässt sich leider noch nicht sagen, inwieweit der Bericht von Joystig.com der Wahrheit entspricht. Allerdings hören sich diese Infos nicht schlecht an und man kann nur hoffen, dass etwas dran ist.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort