Call of Duty 3

Brandneue Informationen zu Call of Duty 3

Folgende Informationen stammen direkt aus dem EGM Juli 06 Preview von Call of Duty 3 . Wenn ihr also mehr über das Spiel, den Multiplayerpart oder die weiteren Entwicklungen erfahren wollt, dann könnt ihr dies hier …

Folgende Informationen stammen direkt aus dem EGM Juli 06 Preview von Call of Duty 3 . Wenn ihr also mehr über das Spiel, den Multiplayerpart oder die weiteren Entwicklungen erfahren wollt, dann könnt ihr dies hier tun:

Verbesserungen im Vergleich zu Call of Duty 2:
1.    Das “In Game System” wurde überarbeitet
2.    Die Charaktere bewegen sich realistischer
3.    Mehr Texturen und Shadern in der Umgebung
4.    Laub flattert umher, wenn man darüber läuft
5.    Granaten hinterlassen real zerwüstete Erde
6.    Die Oberflächen reagieren auf Einschüsse, Graß  reagiert anders als Stahl, Stahl anders als Holz und Holz reagiert anders als Wasser.
7.    Es können mehr als 24 Charaktere gleichzeitig dargestellt werden
8.    Die Deckungen können zerstört werden
9.    Winde beeinflussen Rauchgranaten:
9.1.    Wenn ein Soldat durch den Rauch läuft, wird der Rauch mitgezogen werden.
9.2.    Kugeln werden gerade Striche durch den Rauch ziehen
9.3.    Bäume und Gräser werden sich im Wind bewegen

Folgende Dinge wurden verändert:
1.    Man muss die realen Vorgehensweisen des Bombenlegens wirklich durchlaufen, anstatt nur die Taste A gedrückt zu halten
2.    Man kann mit einem Boot rudern, während man sich den Weg in die Freiheit schießt.
3.    Es wird direkte Mann gegen Mann Kämpfe mit den eigenen Händen geben.
 
Die Call of Duty 3 Kampagne findet neben der wahren Kampagne, welche unter dem Namen “Normandy Breakout” bekannt ist, statt. Dies ist nach dem D-Day, als sich die Truppen mit der Absicht, die Deutschen zurückzutreiben, immer weiter Inlands Richtung Paris bewegten.
Weitere Features:

1.    Die Ladezeiten wurden zwischen den einzelnen Levels entfernt
2.    Man kann als Amerikaner, Brite, Pole oder Kanadier kämpfen
3.    Beispiel: Wenn man als Brite kämpft, wird man Seite an Seite mit den Französischen Widerstandskämpfern vorgehen.

Zum Mehrspielermodus:
1.    24 Spieler pro Server
2.    Single oder Splitscreen mit einem Gast
3.    Der Spieler wählt seinen Charakter von einem Medic bis zu einem Sniper aus
3.1.    Jeder hat andere Fähigkeiten, welche deinen Fähigkeitenrang erhöhen können
3.2.    Beispiel: Ein Scout kann zuerst nur ein paar Artilleriegeschütze befehlen. Wenn man ihm aber einige weitere Fähigkeiten antrainiert, dann kann er sogar Luftangriffe, wie in dem Film „Wir waren Helden“ ordern.
4.    Online Leaderboards mit verschiedenen Statistiken
5.    Neuer Multiplayermodus unter dem Namen „Krieg“, in welchem die Achsen und Alliierten gegeneinander um strategisch wichtige Orte kämpfen
6.    Und natürlich eine Menge Vehikel

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von SFX Botzelmann
    SFX Botzelmann 21. Juni 2006 um 13:04 Uhr |
    Habe den Satz etwas verständlicher gemacht ;) Aber das Spiel wird der Hammer - wenn die aus den Fehlern von CoD2 gelernt haben und nicht zur selben Zeit wie Halo 3 etc. erscheint, dann kommt hier etwas ganz großes auf uns zu :)

Hinterlasse eine Antwort