Call of Duty: Advanced Warfare

Neues Update mit Waffen-Balancing steht in den Startlöchern

Sledgehammer Games gibt über Twitter erste Inhalte für das kommende Update für Call of Duty: Advanced Warfare bekannt. Der Schwerpunkt liegt beim Waffen-Balancing.

Call of Duty: Advanced Warfare erhält schon bald ein neues Update für Xbox One, PlayStation 4 und PC. In diesem wird sich Sledgehammer Games dem Waffen-Balancing annehmen und dem Entfernen von ausnutzbaren Schwachstellen in den Mehrspielerkarten, sogenannte Exploits. Dies geht aus einem Twitter-Beitrag des Studio-Chefs Michael Condrey hervor.

Außerdem wird es Verbesserungen bei den Spawnpunkten und im „Ranked-Play“ geben. Dazu kommen weitere Optimierungen. Genauere Einzelheiten folgen, sobald das Update einen Veröffentlichungstermin erhalten hat. Dieser Termin soll voraussichtlich bis Ende dieser Woche feststehen.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. doggyoggy | 7105 XP 2. Dezember 2014 um 10:06 Uhr |

    das hört sich doch gut an für die leute die cod aktiv spielen.

    jetzt muss es nur funktionieren 😉




    0
  2. G S Bahi | 1560 XP 2. Dezember 2014 um 13:37 Uhr |

    Meistens zerstört man das CoD durch so ein "Balancing".
    Ich seh's kommen die ganzen Noobs die sich einen Fluss zusammen heulen weil Sie von den Pros fertig gemacht werden und flamen nachher rum "Die Waffe sei zu Overpowered! *kotz*




    0
  3. Morgoth91 | 26410 XP 2. Dezember 2014 um 15:28 Uhr |

    Also mir ist bisher weder ein Defizit im Balancing noch exploits aufgefallen aber okay wenn die es weiter top läuft




    0
  4. Der Borstel | 1660 XP 2. Dezember 2014 um 16:16 Uhr |

    Das Balancing ist gut, besser als bei andern Cod's (Gohst, BO2). Es gibt aber doch schon 1,2 Waffen die mehr vor als Nachteile bringen gegen über anderen die Bal z.b.




    0

Hinterlasse eine Antwort