Destiny

Bungie über Gerüchte zu DLCs und Erweiterungen in 2016

Zurzeit gibt es viele Gerüchte darüber, was mit Bungie’s Spiel Destiny in seinem zweiten Jahr passieren wird. Eric Osborne, Community Manager bei Bungie, hat sich nun dazu geäußert.

Aktuell steht bei Bungies Onlinespiel Destiny der Sparrow Racing League Event an. Dieser soll für drei Wochen aktiv sein. Diese zeitliche Begrenzung ist Grund genug für viele Spieler sich Sorgen um die zukünftige Entwicklung des Spiels zu machen. Einige Spieler befürchten, dass es keine großen Inhaltsupdates mehr geben wird und vielmehr kleine und zeitlich begrenzte Events das zweite Jahr des Spiels zeichnen werden.

Zu dieser Sorge gebe es keinen Grund, sagt Eric Osborne, Community Manager von Bungie. Bei Bungie wären noch wahnsinnig viele Entwicklungen für Destiny „nicht so weit entfernte“ Zukunft vorrätig. Darunter Events, Aktivitäten, Inhalte und Features.

Die erste Aktualisierung im Jahr 2016 soll etwa die Ausmaße vom Festival of the Lost Event haben. Die zweite sogar weit größer sein als alles, was man seit der Einführung von The Taken King gesehen habe. Zusätzlich soll es im selben Zeitfenster ein Update für die Welt und die Sandbox geben.

Zudem sei Bungie bemüht, die Phasen zwischen den Events und Updates zu verkürzen. Um dies zu erreichen, sollen die erwähnten Updates sich über diesen Winter bis ins Frühjahr 2016 verteilen, wobei noch mehr zu erwarten sei. Einige Updates werden angekündigt, einige wiederum sollen Überraschungen sein. So wie das Festival of the Lost Event, was ein Halloween Thema hatte.

Zur kurzen Dauer des Sparrow Racing League Events sagte Osbourne: "Wenn euch das Event gefällt, erzählt es dem Team. Sagt ihnen, dass ihr mehr davon wollt. Jetzt ist das Event zunächst auf drei Wochen begrenzt, da es unser Feiertagsevent ist. Ich persönlich hoffe und glaube, dass dies etwas ist, von dem wir alle mehr sehen wollen."

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von OG AHMET
    OG AHMET 14. Dezember 2015 um 22:12 Uhr |
    Muss ich recht geben. Wäre toll wenn die dlcs gratis erscheinen würden. Weil bunte hat jetzt schon damit genug kohle gemacht. Besitze das Spiel von Anfang an. Und bis dato für alle dlcs und das Spiel locker. 180€ ausgegeben und das 7st meiner Meinung nach schon viel zu viel.
  2. Profilbild von SATCO 1066
    SATCO 1066 14. Dezember 2015 um 23:01 Uhr |
    @ Blitzdelta. Du bekommst jetzt aber die Vollversion inklusive aller DLC (König der Besessenen Edition)bereits um etwa 50€. Da braucht man nicht mehr jammern.
  3. Profilbild von StaffMaps
    StaffMaps 15. Dezember 2015 um 1:12 Uhr |
    Eigentlich ein schönes Game , doch ist die , nennen wir es mal "Dlc-Politik" doch etwas abscheulich. Dlc's die bei weitem den Preis des Grundspiels übersteigen. Viel Geld für nicht "so" viel Inhalt. Vielleicht steh ich ja auch allein mit der Meinung da , doch überlege ich mir zweimal , ob ich bei nem 2nd. Teil wieder die Brieftasche öffne, denn ohne die Dlc's und die damit verbundenen Kosten , hast du hier kaum noch Spaß.
  4. Profilbild von Tuffi2KOne
    Tuffi2KOne 15. Dezember 2015 um 7:37 Uhr |
    Und wie immer die jammernden aufgrund der DLCs......Spieler die eh jeden Monat in ein anderes Spiel hüpfen brauchen sich solche Games eh nicht kaufen
  5. Profilbild von StaffMaps
    StaffMaps 15. Dezember 2015 um 12:51 Uhr |
    @Tuffi2KOne: wat , wer bist n du ..
    Ne mal Spaß bei Seite , wer bist du , dir anzumaße, das du beurteilen darfst , wer was zu spielen hat oder eben auch nicht ?!

    Und wenn die Leute es sich leisten können , jeden Monat in ein neues Game einzusteigen .... neidisch? Heißt es noch lang nicht , das sie sinnlos Geld für Dlc's mit minimalen Content ausgeben.

    Jedoch macht es hier wohl wenig Sinn , mit DIR eine Diskussion dies bezüglich zu führen , du scheinst "dein Destiny" zu lieben , die die eben nicht der selben Auffassung sind , "jammern" (laut deiner Aussage eh mir rum).

Hinterlasse eine Antwort