Destiny

Vulture Fehler tritt vermehrt bei Xbox One Spielern auf

Seitdem der Patch 2.02 für Destiny erschienen ist, melden einige Xbox One-Spieler das vermehrte Auftreten der Vulture-Fehlermeldung.

Vulture nennt sich eine der vielen Meldungen, die bei einem Spielfehler in Destiny angezeigt werden. Der Fehler erscheint eigentlich nur dann auf eurem Schirm, wenn ihr euch ohne gültige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft Co-op- oder PvP-Action gönnen wollt.

Nach dem Update zum Patch 2.2 erleben einige Xbox One-Spieler nun das grundlose Auftauchen der Meldung. Bungie hat schon Wind davon bekommen und prüft das Problem. Gestern äußerte der Entwickler:

"Bungie weiß, dass einige Xbox One-Spieler mehrere Vulture-Fehler sofort nach dem Einloggen bekommen. Wir arbeiten mit Microsoft zusammen, um das Problem zu prüfen."

Manche Destiny-Fans vermuten, dass der Bug mit dem letzten Update des Xbox One Preview-Programms zu tun hat. Andere sagen, dass beim Auftreten des Fehlers ein Neustart der Konsole Abhilfe schafft.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Basic1984
    Basic1984 20. November 2015 um 5:12 Uhr |
    @Tuffi2KOne
    Dieser Freiwild ist einfach nur jemand der keine Meinung ausser seiner eigenen kennt. Er trollt eben gerne und hat nur ein loses Mundwerk. Mehr wie heiße Luft kommt da aber nicht raus.
  2. Profilbild von Ix moDSta xI
    Ix moDSta xI 20. November 2015 um 7:59 Uhr |
    Wird in letzter Zeit ziemlich vernachlässigt. Da muss ich mich nicht mit dem Fehler herum schlagen. Erstmal Fallouten! :)

Hinterlasse eine Antwort