Dying Light

Techland informiert Fans über bevorstehende Preiserhöhung

Mit einem offenen Brief informiert Techland seine Fans auf der ganzen Welt über die Preisveränderungen für Dying Light: The Following und den Season Pass.

Liebe Dying Light Fans,

in den vergangenen Wochen ist die Entwicklung von Dying Light: The Following in die letzte Phase vor dem Launch eingetreten: Hauptquests, Nebenquest, neue Skills und Fahrherausforderungen sind fertig. Aktuell verpassen wir dem Titel die letzte Politur. Und wenn man sich die Erweiterung so ansieht, fällt einem erst auf, wie groß sie geworden ist – es könnte fast ein eigenständiges Spiel werden. Da das jedoch bedeuten würde, den Release-Termin nach hinten zu verschieben, haben wir uns dagegen entschieden.

Dank des größeren Umfangs des Projekts sehen wir uns allerdings gezwungen, den Preis, den wir im August angekündigt haben, minimal anzuheben. Hiermit möchten wir euch mitteilen, dass Dying Light: The Following zum Launch für 19,99 Euro erhältlich sein wird.

Wie wir bereits im August versprochen haben, wird die Erweiterung auch weiterhin Teil des Season Pass bleiben. Da der Season Pass damit allerdings weitaus umfangreicher ausfällt, als bisher angenommen, müssen wir auch hier den Preis korrigieren: Ab dem 8. Dezember 2015 wird der Season Pass für 29,99 Euro erhältlich sein. Da wir nicht wollten, dass das für euch eine unangenehme Überraschung wird, kündigen wir das vorher an – für Spieler, die den Season Pass bereits besitzen, ändert sich natürlich nichts.

Bis zum 8. Dezember ist der Season Pass inklusive Erweiterung noch für 19,99 Euro erhältlich. Wir haben außerdem ein paar coole neue Ankündigungen zu den Inhalten von Dying Light: The Following – mehr dazu erfahrt ihr in Kürze!

Viele Grüße

-Euer Dying-Light-Team-

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Sibdrasil
    Sibdrasil 26. November 2015 um 9:24 Uhr |
    Kann man auslegen wie man will, entweder ist es PR, um so bis zum 08.12. noch genug Season Pass Käufer zu holen.
    Oder es sind zusätzliche Kosten angefallen, die man ausgleichen will.
    Jedenfalls werden Käufer des Season Pass nicht benachteiligt^^
  2. Profilbild von MajorXI
    MajorXI 26. November 2015 um 13:46 Uhr |
    Da ich mir noch nicht mal das Hauptspiel geholt habe kann mir die Preiserhöhung auch egal sein.
  3. Profilbild von GrayHawk48
    GrayHawk48 26. November 2015 um 22:14 Uhr |
    Ich warte auf die GotY für 9,99€ im Angebot. Ist für mich kein Toplist-Spiel - aber es ist klar, dass alle Spiele Gewinne abwerfen müssen. :-)
  4. Profilbild von Raging95
    Raging95 29. November 2015 um 23:52 Uhr |
    Hm...hatte es mir vor einer guten Zeit für den PC geholt gehabt, Spiel hatte mich aber nicht aus dem Hocker gehauen, blieb größtenteils dann unbespielt auf dem Steam Friedhof liegen. Preiserhöhung ist mir da durch eher egal, mag zwar "Nett" sein von dem Entwickler es Vorab zu berichten, steckt aber mehr Marketing dahinter als man zuerst denken möchte. Man erinnere sich grob an andere PR Stunts des Entwicklers, bezüglich ihrer neuen Zombie IP.
  5. Profilbild von Ecke Ecke
    Ecke Ecke 30. November 2015 um 22:49 Uhr |
    Is doch Leut verarscht. Vorallem wenn man bedenkt, dass es sich um DLC handelt! Wenigstens versucht man auf Understanding zu machen, aber wer sich auskennt weiß, dass das nur Fassade ist.

Hinterlasse eine Antwort