EA Access

EA prüft Abwärtskompatibilität für den Abo Service

Auf Twitter gibt der offizielle EA Access-Account erneut bekannt, dass das Hinzufügen abwärtskompatibler Xbox 360-Spiele zum Abo-Service noch geprüft wird.

Schon im August hat der offizielle Twitter-Account von EA Access auf Fanfragen zur Abwärtskompatibilität reagiert. Abonnenten des Xbox-exklusiven Dienstes wünschen sich, bald auch Xbox 360-Spiele im Portfolio vorfinden zu können. Das jetzt schon tolle Service-Angebot wäre dadurch unschlagbar.

Per Tweet hat sich EA diesbezüglich nun wieder zu Wort gemeldet. Der EA Access-Account verrät erneut, dass das Hinzufügen abwärtskompatibler Xbox 360-Spiele zur Bibliothek derzeit noch geprüft wird. Gamer sollen dranbleiben und mögliche Updates zum Thema im Auge behalten.

 

 

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Fresh0815D
    Fresh0815D 16. November 2015 um 8:37 Uhr |
    Das wäre mal richtig cool. Mal wieder ne Runde Dantes Inferno oder so.... Gibt doch das ein oder andere gute EA Spiel :)
  2. Profilbild von DerZeroCool
    DerZeroCool 16. November 2015 um 9:42 Uhr |
    Wäre schon toll wenn die Bibliothek wächst ...... verdammt "Justen wir haben ein Problem" ich brauch eine Größere Festplatte ......
  3. Profilbild von derrageman
    derrageman 16. November 2015 um 12:53 Uhr |
    Wer dann immer noch kein EA Access hat, dem ist nicht mehr zu helfen. :D

    @DerZeroCool
    Houston wir haben ein Problem. ;)

Hinterlasse eine Antwort