EA Access

EA prüft Abwärtskompatibilität für den Abo Service

Auf Twitter gibt der offizielle EA Access-Account erneut bekannt, dass das Hinzufügen abwärtskompatibler Xbox 360-Spiele zum Abo-Service noch geprüft wird.

Schon im August hat der offizielle Twitter-Account von EA Access auf Fanfragen zur Abwärtskompatibilität reagiert. Abonnenten des Xbox-exklusiven Dienstes wünschen sich, bald auch Xbox 360-Spiele im Portfolio vorfinden zu können. Das jetzt schon tolle Service-Angebot wäre dadurch unschlagbar.

Per Tweet hat sich EA diesbezüglich nun wieder zu Wort gemeldet. Der EA Access-Account verrät erneut, dass das Hinzufügen abwärtskompatibler Xbox 360-Spiele zur Bibliothek derzeit noch geprüft wird. Gamer sollen dranbleiben und mögliche Updates zum Thema im Auge behalten.

 

 

= Partnerlinks

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fresh0815D | 85 XP 16. November 2015 um 8:37 Uhr |

    Das wäre mal richtig cool. Mal wieder ne Runde Dantes Inferno oder so…. Gibt doch das ein oder andere gute EA Spiel 🙂




    0
  2. DerZeroCool | 18695 XP 16. November 2015 um 9:42 Uhr |

    Wäre schon toll wenn die Bibliothek wächst …… verdammt "Justen wir haben ein Problem" ich brauch eine Größere Festplatte ……




    0
  3. derrageman | 0 XP 16. November 2015 um 12:53 Uhr |

    Wer dann immer noch kein EA Access hat, dem ist nicht mehr zu helfen. 😀

    @DerZeroCool
    Houston wir haben ein Problem. 😉




    0

Hinterlasse eine Antwort