Evolve

Neues Monster und Anpassungsmöglichkeiten angekündigt

Turtle Rock Studios hat ein neues Evolve-Monster, die Gorgone, erschaffen. Außerdem bekommt ihr schon bald kostenlose Anpassungsmöglichkeiten für Blitz-Markov und Rogue Val.

Entwickler Turtle Rock Studios und Publisher 2K haben ein neues Monster für Evolve angekündigt. Mit euren Freunden könnt ihr euch bald der Gorgone stellen. Sie wird einzeln oder als Teil der Hunting Season 2 erhältlich sein.

Wagt ihr den Kampf gegen die Gorgone, erwarten euch vor allem fiese Fernangriffe, die euch über Zeit schaden. Die Angriffe sind kombinierbar und können dadurch schnell zum Verhängnis werden. Das Monster benutzt nicht nur Netzschlingen, um sich schnell fortzubewegen und an Wänden zu verstecken, es kann noch viel mehr:

  • Säure spucken – Überzieht ein Ziel mit brennender Säure; kann auch auf die Umgebung gesprüht werden, um einige Bereiche für Jäger unpassierbar zu machen;
  • Netzfalle – Verlangsamt die Bewegung eines Ziels und verursacht Schaden, so dass Jäger anfälliger für zusätzliche Angriffe sind;
  • Spinnenfalle – Kann aus der Entfernung eingesetzt werden, fängt Jäger ein und verdaut sie langsam, während sie fortgetragen werden;
  • Imitator – Ist eine leuchtende Hülle, die die Gorgone abwirft und aus der Ferne kontrolliert. Die Hülle bewegt sich, führt Nahkampfangriffe aus und explodiert manuell wie eine ferngesteuerte Bombe.

Außerdem bekommt ihr in den nächsten Wochen kostenlose Anpassungsmöglichkeiten für Blitz-Markov und Rogue Val. Neben frischem Look, Effekten und Audio kriegen die Jäger neue Fähigkeiten. Blitz-Markov kann ein erhöhtes Schadenpotenzial auf Kosten seiner Treffsicherheit erlangen. Rogue Val bekommt die Fähigkeit, mehrere Teammitglieder zu heilen und das Schadensvermögen zu erhöhen. Die Reichweite der Buffs und die Nutzung von Objekten werden dabei reduziert.

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Fapi24
    Fapi24 4. November 2015 um 12:38 Uhr |
    @ThePhil und wie denkst du sollen die Entwickler sonst für ihre zusätzliche Inhalte bezahlt werden? Die haben ja ein halbes Jahr daran gesessen.
  2. Profilbild von Fapi24
    Fapi24 4. November 2015 um 12:39 Uhr |
    Mit solch einem Shitstorm zerstört ihr ein Spiel, das ein zeitloser Klassiker hätte werden können...
  3. Profilbild von aFreshPear
    aFreshPear 4. November 2015 um 12:59 Uhr |
    Leider ist das Spiel nicht so angenommen worden wie es hätte angenommen werden sollen. Hätte großartig werden können..
  4. Profilbild von Gordokei
    Gordokei 5. November 2015 um 14:05 Uhr |
    Leider haben sie ein bisschen was beim Marketing an dem Spiel falsch gemacht, hätte viel besser ankommen können. Hoffentlich haben sie ein wenig daraus gelernt
  5. Profilbild von El Famouz
    El Famouz 6. November 2015 um 15:24 Uhr |
    Ich finde es gut, dass die Entwickler trotz dem "relativ schlechtem Feedback" an das Spiel weiter arbeiten.

    Evolve ist jedoch nichts für mich.

Hinterlasse eine Antwort