Fallout 4

Geleakte Dokumente beweisen Existenz und Boston als Schauplatz

Die Kollegen von Kotaku haben Casting Dokumente zu Fallout 4 in die Hände bekommen und diese beweisen die Existenz des Spiels und Boston als möglichen Schauplatz.

Obwohl das Wort »Fallout« auf den Casting Dokumenten nicht auftaucht, ist es dennoch wahrscheinlich, dass diese zum neuen Eintrag der Spieleserie gehört. Neben typischen beschriebenen Elementen wie dem nuklearen Endzeitszenario, sollte jedem Fallout Fan der Satz »War. War never changes« bekannt sein.

Die Dokumente beschreiben zwei Szenen aus dem Spiel. Wir wollen hier nicht zu viel spoilern, deshalb lest es euch bei Interesse einfach durch:

Offiziell ist das jetzt zwar immer noch nicht, aber klingt doch nach handfesten Beweisen oder?

= Partnerlinks

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AdmiralZephyr | 0 XP 12. Dezember 2013 um 23:42 Uhr |

    Ich lasse es lieber sein, was wenn diese Dokumente sich bewahrheiten. Naja egal, jedenfalls freue ich mich riesig auf den nächsten Teil. Da fällt mir ein, dass ich New Vegas noch nicht besitze.




    0
  2. Murky Claw | 10165 XP 13. Dezember 2013 um 10:51 Uhr |

    Fallout 4 wäre schon klasse, wenn sie das tatsächlich herausbringen. Man muss einfach abwarten und sehen, was sich in Zujunbft so ergibt.




    0
  3. Z0RN | 50016 XP 4. Juni 2015 um 19:09 Uhr |

    Gamerscore Superdeal – ja den werde ich hier verstecken und den Rest davon um 20:00 Uhr in der News updaten. 🙂 Also der fehlende JABMDL Mittelteil, wurde soeben verraten. Ich hoffe ihr könnt euch schnell eine neue Xbox One sichern. Viel Spaß beim Ausprobieren.




    0

Hinterlasse eine Antwort