FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006

FIFA WM 2006 – Xbox Cup

Microsoft Xbox, Bastian Schweinsteiger, adidas und Electronic Arts suchen deutsche Konsolen-Kicker, die ihr Land beim Xbox Cup Finale während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006 im eigenen Land vertreten. Als Mannschaftskapitän…

Microsoft Xbox, Bastian Schweinsteiger, adidas und Electronic Arts suchen deutsche Konsolen-Kicker, die ihr Land beim Xbox Cup Finale während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006 im eigenen Land vertreten. Als Mannschaftskapitän fungiert Bastian Schweinsteiger der alle Gamer und Fußballfans in Deutschland dazu aufruft, seine Chance auf Ruhm und Ehre sowie hochwertige Sachpreise zu wahren und am Xbox Cup in seiner Stadt teilzunehmen. Weltweit werden 32 Teams gesucht, die ihr Land beim großen internationalen Finale mit dem EA SPORTS Spiel 2006 FIFA World Cup auf Xbox 360 vertreten und zum Sieg führen sollen.

Zentraler Anlaufpunkt ist die offizielle Website www.xboxcup.com. Dort finden alle interessierten Spieler die Termine der Xbox Cup Deutschland-Tour mit insgesamt 36 Stationen in überwiegend großen Einkaufszentren (am Ende dieser Meldung angehängt). Zusätzlich werden in einigen ausgewählten Elektronik-Kaufhäusern Sonderflächen aufgebaut, die dann ebenfalls für ein Qualifikationsturnier genutzt werden.

Jeder kann mitmachen und nicht nur die absoluten Zockerprofis sind aufgerufen, als Teammitglied ihr Heimatland in Berlin zu vertreten. Ein Team besteht aus drei Personen: zwei Spieler und der ultimative Fan. Jeder Teilnehmer wird dabei durch unterschiedliche Wege ermittelt:

– Spieler 1 qualifiziert sich über Xbox Live. Ab dem 28. April, wenn EA das offizielle Game der Fußball-WM auf den Markt bringt, beginnen die Ranglistenspiele

– Spieler 2 wird auf der Xbox Cup Deutschland-Tour ermittelt

– Spieler 3 ist der „Ultimate Fan“. Die Qualifikation hierzu erfolgt über ein Mini-Game auf der Website www.xboxcup.com

„Es macht Spaß, Teil des Xbox Cup Team Deutschland zu sein“, so Bastian Schweinsteiger. „Frei nach unserem Motto ‚Zu Gast bei Freunden‘ haben Gamer weltweit die einmalige Chance, diesen Sommer zur Fußball-WM nach Deutschland zu kommen. Ich selbst bin leidenschaftlicher Zocker, werde selbst aber besser nicht mitspielen. Ich denke, ich bin auf dem realen Spielfeld doch besser,“ so der 21-jährige Nationalspieler.

Finale vor riesiger Kulisse
Nachdem jedes Teilnehmerland sein Team komplettiert hat, fliegen alle inklusive einer Begleitperson ihrer Wahl am 28. Juni nach Berlin zum großen Finale in der „adidas World of Football“. Die dem Berliner Olympiastadion nachempfundene Arena fasst 8.500 Menschen und ist Teil einer riesigen Event-Fläche direkt am Platz der Republik. Zusätzlich besuchen alle Teilnehmer ein WM-Viertelfinalspiel, werden ausgestattet von adidas und erhalten Xbox 360 Konsolen und Games von EA.

Das Xbox 360 WM-Bundle
Xbox 360 ist die offiziell lizenzierte Videospielkonsole der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Aus diesem Grund bringen Microsoft, EA und adidas eine Special Edition auf den Markt. Das Bundle beinhaltet neben Konsole und Spiel auch ein exklusives Faceplate im Fußball-Desing sowie einen Gutschein für eine Mini-Version des offiziellen adidas WM-Balls „Teamgeist“ in Xbox-grün. Das erste Xbox 360-Bundle überhaupt wird ab dem 12. Mai zum Preis von 469 EUR in den Handel kommen.

Richard Teversham, Head of Marketing, Xbox Europa: „Wir sind sehr gespannt auf den Xbox Cup und froh, dass Bastian Schweinsteiger uns dabei unterstützt, die besten Xbox-Spieler und größten Fußballfans Deutschlands zu finden. Wer weiß, vielleicht bleiben ja gleich zwei Pokale im eigenen Land: der WM-Pokal und der Xbox Cup.“

Frank Hermann, Marketing Director EA Germany: „Mit ‚2006 FIFA World Cup‘ können Spieler die Weltmeisterschaft erleben, ihre Träume verwirklichen und ihre Idole spielen. Beim Xbox Cup werden einige Spieler die Grenzen des Games ausreizen und ihre ultimative Fußballfantasien ausleben. Das ist eine einmalige Gelegenheit und wir sind stolz darauf, dies möglich zu machen.“

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort