Freitag der 13. Das Videospiel

Kickstarter-Projekt vollständig finanziert

Das Horrorspiel Freitag der 13. Das Videospiel hat die vom Entwickler Gun Media gewünschte Zielsumme auf Kickstarter erreicht.

Vor einigen Tagen haben wir euch von neuen Stretch Goals für das Kickstarter-Projekt Freitag der 13. Das Videospiel berichtet. Damit hoffte das Studio Gun Media, die gewünschte Zielsumme für das Horrorspiel schneller zu erreichen und es hat tatsächlich funktioniert.

Noch vor Ablauf der Frist in zwei Tagen, wurden ganze 700000 Dollar dank mehr als 105000 Unterstützern geknackt. Das Geld im Spendentopf von Gun Media steigt stetig weiter und das bedeutet auch, dass weitere Stretch Goals erreicht werden. Fans können sich somit zum Beispiel auf zusätzliche Killmoves zum Launch des Spiels freuen.

Freitag der 13. Das Videospiel wird für Xbox One, PC und PlayStation 4 entwickelt. Es soll im Herbst 2016 erscheinen.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von mknose
    mknose 12. November 2015 um 20:16 Uhr |
    Mit Spieleumsetzungen von Filmen ist das meist so ne sache...meistens ist das was für die Tonne.. umgekehrt ist es aber genauso
  2. Profilbild von Gordokei
    Gordokei 13. November 2015 um 17:28 Uhr |
    Na hoffe mal es wird kein reinfall wie manch andere Kickstarter Projekte und sie machen was ordentliches aus dem Titel. :)

Hinterlasse eine Antwort