Games Convention 2005

GC 2008 in Hamburg?

Die SPD im Hamburger Senat will, dass die nächste Games Convention in Hamburg stattfindet. Diese Idee ist ein Teil einer staatlich geforderten Maßnahme, bei der man Existenzgründern in der Spielebranche den Einstieg ins Geschäft erleichtern will…

Die SPD im Hamburger Senat will, dass die nächste Games Convention in Hamburg stattfindet. Diese Idee ist ein Teil einer staatlich geforderten Maßnahme, bei der man Existenzgründern in der Spielebranche den Einstieg ins Geschäft erleichtern will. Dabei will man den Unternehmen auch günstige Gewerberäume in Hamburg zur Verfüggung stellen und ihnen durch ein Starter-Risikokapital ermöglichen, ihre Ideen umzusetzen. Auch eine Kooperation mit der Games-Akademie in Berlin könne man durch ein Lehr- und Forschungsinstitut umsetzen.

Mit diesen Maßnahmen will man erreichen, dass Hamburg zu einer der größten Produktionsstätten von Videospielen wird und somit auch die Wirtschaft ankurbelt.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. acX Firefighter 4. März 2006 um 14:23 Uhr |
    nene das gerücht gabs schonmal...was soll schon so ne kleine spd machen können...die is in Leipzg schon ganz gut aufgehoben.....

Hinterlasse eine Antwort