Games Convention 2005

Mit der Bahn zur Games Convention

Die Leipziger Messe und die Deutsche Bahn organisieren auch in diesem Jahr Sonderfahren zur GC – Games Convention. Erstmals wird dabei nicht nur in Köln gestartet. Auch bayerische Gamer können bequem per Bahn anreisen. Los gehts am 18. August…

Die Leipziger Messe und die Deutsche Bahn organisieren auch in diesem Jahr Sonderfahren zur GC – Games Convention. Erstmals wird dabei nicht nur in Köln gestartet. Auch bayerische Gamer können bequem per Bahn anreisen. Los geht´s am 18. August. Von Köln aus hält der GC-Express in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Hamm, Gütersloh, Bielefeld, Minden, Hannover und Braunschweig. In Bayern fällt der Startschuss am Münchner Hauptbahnhof, bevor es über Landshut, Regensburg, Neumarkt, Nürnberg, Erlangen, Forchheim, Bamberg und Lichtenfels nach Leipzig geht. Die Tickets kosten 60 (ab Köln) bzw. 64 Euro (ab München).

Interessant sind die Fahrten vor allem für Frühaufsteher: um 3.30 startet der Zug in Köln. Ab 19.00 Uhr stehen beide Sonderzüge dann zur Rückfahrt bereit.

Kundenservice wird auch im Internet groß geschrieben. Ein neues Forum auf der Messehompage soll den aktiven Informationsaustausch unter den Messebesuchern verbessern. So sollen Auswärtige z.B. nach preiswerten Zimmern Ausschau halten können.

Quelle: MCVgamesmarkt.de / GC-Germany.de

Sagt uns Eure Meinung und diskutiert mit uns über die Games Convention 2005

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort