Games Convention 2006

Mad Catz präsentiert Neuheiten von der Games Convention

Auf der GC – Games Convention in Leipzig war, neben vielen anderen Ausstellern, natürlich auch unser beliebter, offizieller Partner Mad Catz vertreten, welcher uns immer wieder Testmuster zu ihren Produkten liefert und stets für Neuheiten im…

Auf der GC – Games Convention in Leipzig war, neben vielen anderen Ausstellern, natürlich auch unser beliebter, offizieller Partner Mad Catz vertreten, welcher uns immer wieder mit Testmustern zu ihren Produkten liefert und stets für Neuheiten im Hardwarebereich sorgt. So auch auf der diesjährigen Messe rund um die Unterhaltungselektronik. Nur diesmal können wir Euch Software und Utilities vorstellen, welche den Umgang mit Eurer geliebten Xbox 360 verfeinern könnten.

Xploder Cheat SavesAls erstes hätten wir da das Xploder Xbox 360 Cheat Saves. Mit diesem Programm auf dem Rechner, habt Ihr nicht nur die Möglichkeit, Eure wichtigsten Speicherstände via MemoryCard mittels des mitgelieferten USB-Kabels auf den PC zu übertragen um wieder Platz auf der MemoryCard zu schaffen, nein, Xploder Xbox 360 Cheat Saves hat viel mehr auf Lager.

Die Software ist vollgestopft mit ausser- und ungewöhnlichen Speicherständen der besten und letzten veröffentlichten Xbox 360-Spiele, die Euch helfen, wenn es mal im Spiel nicht mehr weitergeht. Außerdem könnt Ihr von der Xploder-Datenbank Speicherstände runterladen, die es Euch erlauben, Level frei zu schalten, versteckte Charaktere frei zu schalten, oder einfach nur, um genug Geld im Spiel zur Verfügung zu haben. Alles direkt auf die MemoryCard übertragbar, um es gleich auf die Xbox zu spielen. Desweiteren könnt Ihr Euch mittels Live RSS Feeds über die neuesten 360 Gamesaves informieren, welche direkt von www.xploder.net abgerufen werden.

Xploder Media CentreAls nächstes hätten wir das Xplode Xbox 360 Media Centre, mit dem es quasi zu einem Kinderspiel wird, Eure Musik und Videos auf der Xbox 360 zu verwalten. Ist die Xbox 360 erst einmal an den PC angeschlossen, könnt Ihr Euch am TV Eure komplette Movie-Kollektion des PC´s via einem OnScreen-Menü durchforsten und per Auswahl auf die Box ziehen. Das Programm erledigt dabei den Rest: nicht nur den sicheren Transfer durch das 3 Meter lange X-Link Ethernet-Kabel mit Crossover-Adapter, sondern auch die passende Nachkonvertierung unvollständiger Files mit defekten Blöcken.

Desweiteren könnt Ihr mit dem Programm Musik-CD´s direkt als MP3 importieren, mittels eines Interfaces im "iTunes-Style", oder aber Ihr streamt Eure Musik auf dem PC direkt über die Xbox 360, um sie im 5.1-Surround-Sound Eures Heimkino-Systems zu hören. Xplode Xbox 360 Media Centre ist ebenfalls mit der Xbox 360 PC-Wireless-Hardware kompatibel.

Solltet Ihr auch noch im Besitz eines iPod sein, so gibt es diese Software auch für diesen, genauso, wie es für den iPod auch einen Xploder Movie Maker gibt. Weitere Informationen findet Ihr unter www.xploder.net in den jeweiligen Kategorien.

Mad Catz 4-in-1 StandLast but not least gäbe es da noch den Xbox 360 4-in-1-Stand aus dem Hause Mad Catz, der nicht nur schlicht, sondern auch innovativ ist. Alles zusammen an einem Platz. Er erfüllt gleich vier Funktionen in einem: er lädt Batterien/Akkus auf, kühlt die Xbox 360 Konsole durch zwei zusätzliche Ventilatoren, bewahrt die Fernbedienung sicher auf und sichert die Xbox 360 in der aufrechten Position.

Der 4-in-1 Stand wird über den USB Port der Konsole mit Strom versorgt. Somit ist aufgeräumt und nebenbei wird geladen und gekühlt. Der Mad Catz Xbox 360 4-in-1 Stand soll 32,99 Euro kosten und ist ab dem 31.08.2006 erhältlich.

So, das war es erstmal von Xploder und von Mad Catz. Wir dürfen uns aber auch weiterhin sicher noch auf neue, innovative Produkte aus dem Hause Mad Catz freuen.

 

Folgende Mad Catz Produkte haben wir bereits für euch getestet:

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SniKKaz 30. August 2006 um 14:17 Uhr |
    Der Xbox 360 4-in-1-Stand ist interessant :-/ wie viel wird er den kosten ? :D würde mir ihn sofort holen

Hinterlasse eine Antwort