Games Convention 2006

Xbox 360 bringt Arrested Development nach Leipzig

Microsoft bietet der Hip-Hop- und Xbox-Community zur diesjährigen Games Convention ein echtes musikalisches Highlight: Hip-Hop-Act Arrested Development tritt als Hauptgruppe der Jump Radio Xbox 360 Party auf. Mit dabei sind außerdem Flipsyde, Erkan…

Microsoft bietet der Hip-Hop- und Xbox-Community zur diesjährigen Games Convention ein echtes musikalisches Highlight: Hip-Hop-Act Arrested Development tritt als Hauptgruppe der Jump Radio Xbox 360 Party auf. Mit dabei sind außerdem Flipsyde, Erkan & Stefan sowie Orson. Das Konzert von Arrested Development, dem Künstlerkollektiv um Todd Thomas alias Speech, findet am Samstag, 26. August ab 20:00 Uhr im Volkspalast, Alte Messe Leipzig statt. Besucher des Konzerts kommen in den Genuss einer Mischung aus entspannten Grooves und Gute-Laune-Songs – und das alles für nur 7,90 Euro. Arrested Development hält für das Leipziger Publikum neue Songs bereit: Erstmals vor deutschsprachigem Publikum wird an diesem Abend ihr neues Album "Since" vorgestellt, das am 15. September veröffentlicht wird.

Kostenlose Tickets, Gaming und Live Performance am Xbox-Stand
Am Xbox 360-Stand in Halle 4, A02 haben die Besucher die Chance, eines der zahlreichen Tickets für die Jump Radio Xbox 360 Party zu erhalten, die dort kostenlos verteilt werden. Am Samstag, 26. August stellen die Bandmitglieder von Arrested Development auch ihre Fähigkeiten an der Konsole unter Beweis. Auf der Bühne am Xbox 360-Stand spielen die Musiker (Gamertag: Arrested Dev 06) Dead or Alive 4, Tabletennis und Arcade Games gegen Fans über Xbox Live. 
Daneben zeigen die Hip-Hopper am Samstag auch, was sie musikalisch zu bieten haben. Im Rahmen eines  Unplugged-Konzerts performen sie zwei ihrer aktuellen Songs live auf der Xbox 360-Bühne und geben einen Vorgeschmack auf ihr Konzert am Abend des gleichen Tages.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort