Halo 5: Guardians

Ego-Shooter ab sofort erhältlich

Halo 5: Guardians erscheint heute exklusiv für Xbox One – falls es wirklich jemanden geben sollte, der es noch nicht mitbekommen hat.

Heute startet mit Halo 5: Guardians die heißersehnte Jagd von Fireteam Osiris nach dem legendären Master Chief. Die spannende, actiongeladene Kampagne für bis zu vier Spieler führt Spartan Locke und den Master Chief an neue, imposante Orte im Halo Universum – darunter ein neuer Blutsväter-Planet.

Zudem begeistert das neue Shooter-Flaggschiff von Microsoft mit zwei brandneuen Multiplayer-Modi: Arena und Warzone. Ersterer bietet taktisch herausfordernde 4-gegen-4-Matches in einer geschlossenen Arena. Alle Spieler haben das gleiche Loadout, stärkere Waffen spawnen an unterschiedlichen Stellen. Im Modus Warzone stürzen sich Spieler in packende 12-gegen12-Schlachten – inklusive Fahrzeugen und KI-Gegnern.

Die Geschichte eines Helden

Zusätzlich können Spieler als Teil der Limited Edition von Halo 5: Guardians ab heute mit der neuen Animationsserie „Halo: The Fall of Reach“ noch tiefer in die Geschichte des Master Chief eintauchen. In drei Akten werden die dramatischen Ereignisse rund um das SPARTAN-Programm und damit die  Vorgeschichte von Sierra 117 erzählt. Produziert wurde die Serie vom kanadischen Animationsstudio SEQUENCE.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von SATCO 1066
    SATCO 1066 28. Oktober 2015 um 12:57 Uhr |
    Ich bin aktuell bei Mission 5 und voll begeistert.
    Die Bots sind leider etwas blöd, aber schön daß sie das Teamsystem eingeführt haben.
    Starwars Republic Commando war da für mich echt eine Klasse für sich. Da konnte man die Teams etwas besser steuern. Aber Halo 6 kann das ja noch verbessern
  2. Profilbild von BastiStinson
    BastiStinson 28. Oktober 2015 um 13:28 Uhr |
    Die Kampagne gefällt mir ganz gut bisher. Sound, dt. Synchronisation und Inszenierung sind auf sehr hohem Niveau. Die Grafik hat ein paar schicke Effekte, flasht mich aber nicht so ganz. Hier wäre als Next Gen-Shooter mehr drin gewesen. Immerhin haben wir aber konstante 60 fps. Der Multiplayer bockt richtig. Man kommt schnell in Matches rein und kann auch schnell erste Erfolge feiern. Sieht alles in allem nach einem unterhaltsamen HALO-Teil aus. :)
  3. Profilbild von GxF MCM
    GxF MCM 28. Oktober 2015 um 19:58 Uhr |
    Ich muss mich meinen Vorredner anschließen. Einfach sehr schönes Game hab bis jetzt die Story bis zur 7 Mission gespielt.

Hinterlasse eine Antwort