Halo: Reach

An Problemen wird weiterhin herum gedoktert

Im Großen und Ganzen ist die Halo: Reach Beta ein Hammer, allerdings ist natürlich längst nicht alles perfekt. Zum Glück weiß Bungie das und lässt euch wissen, welche Fehler beseitigt sein werden, wenn das fertige Spiel in den Läden…

Im Großen und Ganzen ist die Halo: Reach Beta ein Hammer, allerdings ist natürlich längst nicht alles perfekt. Zum Glück weiß Bungie das und lässt euch wissen, welche Fehler beseitigt sein werden, wenn das fertige Spiel in den Läden steht. Fehler, wie „Flagge aufgenommen…fallen gelassen…aufgenommen…“ etc nerven zugegebenermaßen tierisch, gelten aber schon als ausgemerzt. Ebenso wie einzeln auftretende Grafikfehler und ein Loch in der Stockpilemap, das es ermöglichte absichtlich Spiele zum Absturz zu bringen, indem ihr mit den Flaggen irgendwelchen Unfug getrieben habt.

Selbst einige Designentscheidungen, die keine Pannen waren, wurden überarbeitet, wie zum Beispiel das Fadenkreuz, das euch zu transparent erschien und dem zu großen Schaden, den eine Granate bisher anrichtete. Die Art und Weise, wie ihr erkennt, aus welcher Richtung ihr beschossen werdet, wurde ebenfalls schon verbessert.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SturmGolem | 0 XP 11. Mai 2010 um 13:24 Uhr |

    So mag ich euch Bungie^^ Schön das ihr auf die Fehler eingeht und beseitigt, aber das waren natürlich noch nicht alle Fehler…..

    Ich sag nur 2mal schlagen und K.O.




    0
  2. SturmGolem | 0 XP 11. Mai 2010 um 13:39 Uhr |

    So mag ich euch Bungie^^ Schön das ihr auf die Fehler eingeht und beseitigt, aber das waren natürlich noch nicht alle Fehler…..

    Ich sag nur 2mal schlagen und K.O.




    0
  3. spartan sap | 0 XP 11. Mai 2010 um 17:31 Uhr |

    Ich kann ab dem WE endlich spielen und freue mich schon tierisch darauf.Was macht euch bei Reach eigentlich am meisten Spass?




    0

Hinterlasse eine Antwort