Handball 16

Bigben Interactive feiert Veröffentlichung für PC und Konsolen

Bigben Interactive und das französische Entwicklerstudio Eko Software läuten die virtuelle Handball-Saison ein mit der heutigen Veröffentlichung von Handball 16.

Handball 16 setzt auf geballte Starpower: Nationalspieler und mehrfacher Handballer des Jahres in Deutschland Uwe Gensheimer ziert das deutsche Cover der Handball-Simulation. Als weiteres Highlight bietet Handball 16 ein Kommentatoren-Duo der Extraklasse: Haupt-Kommentator im Spiel ist Handball-Experte Markus Götz, bekannt aus Handball-Übertragungen auf SPORT1. Assistiert wird ihm durch keinem geringeren als Handball-Legende Stefan Kretzschmar, der im Spiel als Co-Kommentator sein Expertenwissen preisgibt. 

Als erstes Handballspiel für die Konsolen der neuen Generation bietet Handball 16 Spielern neben den klassischen Karriere- und Saison-Modi einen Offline- und einen Online-Multiplayer-Modus. Das Spiel lässt Fans die Kontrolle über verschiedenste Teams übernehmen, darunter die 68 offiziellen Teams der beliebtesten Nationalen Ligen, wie der DKB Handball-Bundesliga und 2. Handball-Bundesliga in Deutschland, der LNH in Frankreich und der Liga Asobal in Spanien. Spektakuläre Moves und authentische Taktiken erzeugen ein einzigartiges Handball-Erlebnis: Per Dreher, Kempa-Trick und weiteren realistischen Angriffs- und Verteidigungstaktiken gilt es, den spannenden Teamkampf zu gewinnen.

Handball 16 schafft dank flüssigem Gameplay, realitätsgetreuer Abbildung des Handball-Regelwerks und detaillierter Spielkommentare von Handballexperten ein fesselndes Handball-Erlebnis für PC und Konsole.

Das Spiel wurde von dem französischen Studio Eko Software entwickelt, das hierbei von dem deutschen Studio Neutron Games beraten wurde. Neutron Games hat bereits Handballspiele entwickelt und die Mitarbeiter sind leidenschaftliche Fans dieses Sports.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von ThePhil
    ThePhil 30. November 2015 um 23:32 Uhr |
    Schön für Handballfans aber glaube kaum, dass da genug Bedarf besteht, damit die genug Geld reinstecken um was ordentliches abzuliefern ..

Hinterlasse eine Antwort