HoloLens

Autodesk Demo demonstriert Hologramme bei der Entstehung von neuen Motorrädern

Das Einsatzgebiet von HoloLens konzentriert sich zum Launch auf weltweite Unternehmen, die noch produktiver arbeiten wollen. In einem Video wird ein möglicher Arbeitsplatz mit HoloLens demonstriert.

Wir haben bereits über die Worldwide Partner Conference 2015 von Microsoft berichtet. Nun wurde die HoloLens Demonstration von Microsoft noch einmal in einem Video veröffentlicht. Dieses Video veranschaulicht die Entstehung eines Motorrads in der Entwicklungsphase. Dabei wird euch ein ganz normaler HoloLens-Arbeitsalltag gezeigt. Während das Studio in den USA an den ersten Komponenten am PC arbeitet, kann dieses mit nur einem Mausklick über HoloLens als Hologramm dargestellt werden.

Für die bessere Ansicht kann dieses Hologramm ganz klein auf dem Schreibtisch oder in voller Größe im Raum abgebildet, gedreht und angepasst werden. Mit Sprachkommandos oder einer virtuellen Schalttafel werden alle Optionen auf das Hologramm übertragen.

Doch es kommt noch besser, denn auch die einzelnen Komponenten des Motorrads sind in Echtzeit veränderbar. Des Weiteren ist es möglich das Hologramm zu verschicken, Änderungen zu markieren und sogar mit Sprachnachrichten zu versehen.

Im Video wird ein Beispiel gezeigt, wobei ein Entwurf von den Kollegen in Übersee geprüft wurde. Dazu wurde die Position der Blinker beanstandet und um eine Neupositionierung gebeten. Gleichzeitig wurde der Wunsch als Sprachnachricht hinterlegt. Die Sprachnachricht selbst wird als virtuelles „Ich“ hinterlegt und verdeutlicht noch einmal ganz genau die vorgenommenen Änderungen.

In Zukunft könnten so auf eine völlig neue Arbeitsweise neue Autos und Motorräder entstehen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort