Just Dance 2016

Neue Mukke für Just Dance Unlimited

Ubisoft kündigte neue Inhalte für Just Dance Unlimited an, den Abo-basierten Streamingdienst für alle Konsolen der neuen Generation.

Just Dance 2016 erschien am 22. Oktober für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3, für Wii und Wii U. Eine kostenlose einmonatige Probe-Mitgliedschaft für Just Dance Unlimited liegt der Standard-Version von Just Dance 2016 für Konsolen der neuen Generation bei.

Ab heute dürfen sich Abonnenten über folgende neue Inhalte freuen:

  • Ein exklusiver Titel – Better When I’m Dancin‘ von Meghan Trainor
  • Neue Dance Quests und Avatare
  • Sechs klassische Just Dance-Titel:
    • Prince Ali aus Disney’s „Aladdin“
    • Rock N’ Roll (Will Take You To The Mountain) von Skrillex
    • Starships von Nicki Minaj – Alternate Charleston Version
    • Jailhouse Rock von Elvis Presley – Alternate Line Dance Version
    • Mashed Potato Time von Dee Dee Sharp
    • Turn Up The Love von Far East Movement ft. Cover Drive – Fanmade Version

Weitere exklusive Inhalte für Just Dance Unlimited werden noch dieses Jahr veröffentlicht. Sie bringen den Spielern zusätzliche neue Titel und die beliebtesten Hits aus vorherigen Just Dance-Spielen.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Ash2X
    Ash2X 26. November 2015 um 8:50 Uhr |
    Ich weiß immernoch nicht was ich von diesem Abo-Modell halten soll,aber wenn man bedenkt wie teuer die einzelnen Songs bei den meisten Musikspielen sind...
  2. Profilbild von xXTenjinXx
    xXTenjinXx 26. November 2015 um 8:56 Uhr |
    Also für dieses Spiele habe ich definitiv zu wenige Platz im Wohnzimmer....dies darf nie meine Freundin sehen, ansonsten will sie das noch haben^^
  3. Profilbild von smurf77
    smurf77 26. November 2015 um 9:05 Uhr |
    Ich muss mir doch mal nen Kinect Sensor zulegen......hab die Spiele auf der 360 (Adventures, Sports usw.) gern gespielt!!

Hinterlasse eine Antwort