Kinect Joy Ride

Joy Ride: Mit Project Natal Unterstützung um die Kurven rasen

Vor einem Jahr, besser gesagt am 01. Juni 2009, kündigte Microsoft auf einer Pressekonferenz den Avatar-Racer Joy Ride für Xbox LIVE Arcade an. Es hieß damals, dass das Spiel komplett kostenlos angeboten werden würde. Lediglich…

Vor einem Jahr, besser gesagt am 01. Juni 2009, kündigte Microsoft auf einer Pressekonferenz den Avatar-Racer Joy Ride für Xbox LIVE Arcade an. Es hieß damals, dass das Spiel komplett kostenlos angeboten werden würde. Lediglich das pimpen von Auto und zahlreiche Extras sollen etwas kosten. Mit Microsoft Points schaltet ihr demnach diverse Extras wie Lackierungen, Felgen oder andere Gimmicks frei. Nach einer langen Pause lässt Joy Ride endlich wieder von sich hören und das gleich mit einer neuen Schlagzeile.

Joy Ride wird mit Project Natal kompatibel sein!

Es wird sogar eines der ersten Spiele mit Natal Unterstützung sein. Das Rennspiel wird derzeit von BigPark entwickelt, welche letztes Jahr im Mai von Microsoft übernommen wurde. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob der Xbox 360 exklusive Titel weiterhin kostenlos auf dem Xbox LIVE Arcade Marktplatz angeboten werden soll oder ihr doch Microsoft Points berappen müsst? Vielleicht wurde das Spiel im letzten Jahr auch so überarbeitet, das es nun als Vollpreistitel erscheinen könnte? Vielleicht liegt Joy Ride auch jedem Natal Bundle bei? Fragen über Fragen!

Weitere Details werden wohl erst auf der E3 in Los Angeles bekannt gegeben. Wir sind natürlich, wie schon so oft erwähnt, vor Ort und werden euch live von der E3 berichten.

= Partnerlinks

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Chrisredfield17 | 3350 XP 7. Juni 2010 um 9:38 Uhr |

    Und da kommt ers doch wieder aus der Versenkung…naja wäre eig. kein Vorzeigespiel für Natal, wenn das mit im Bundle wär




    0
  2. crusadersWay | 0 XP 7. Juni 2010 um 9:56 Uhr |

    Könnte ich mir auch gut als Bundle Spiel vorstellen.
    Frag mich nur gerade, wie man denn bei Natal Gas gibt.
    Lenken kann ich mir noch vorstellen, aber bei Gas, Bremse und Handbremse bin ich schon sehr gespannt wie das gelöst wird 🙂
    Sieht auf alle Fälle nach einem lustigen Spiel aus!




    0
  3. El Chrisl | 0 XP 7. Juni 2010 um 10:24 Uhr |

    @crusadersway: Mit den Füßen 😀

    Und nein, das ist kein Flax – bei der Natal-Demo von Burnout wurde echt mit den Füßen Gas und Bremse bedient 😉
    Kann also durchaus gut sein 🙂




    0
  4. Reach 89 | 0 XP 7. Juni 2010 um 11:05 Uhr |

    ach joy ride hört man auch ma wieder was davon ma schauen wann es raus kommt bin ma gespannt. MFG Reach 89




    0
  5. crusadersWay | 0 XP 7. Juni 2010 um 14:04 Uhr |

    @El Chrisl:

    aber ob das auf Dauer so bequem ist?! 😉
    Im sitzen spielen find ich ja generell schon mal super 🙂
    Aber müsste man da nicht permanent die Beine oben im Blickfeld der Kamera halten? Das gibt sicher heftigen Muskelkater. 😉
    Freu mich schon drauf, falls F1 2010 (oder ein Nachfolger) mit Natal Unterstützung anrollt, auf die ersten Echtzeit-Rennen.
    Dann fahr ich auch nur 1 Rennen pro Woche :p




    0

Hinterlasse eine Antwort