Kinect Star Wars

Star Wars: Kinect lässt Träume wahr werden

Mit Kinect könnte für Generationen von Star Wars Fans ein lange gehegter Traum in Erfüllung gehen. Denn in Star Wars Kinect habt ihr endlich höchstpersönlich das Lichtschwert in der Hand. Anstatt auf ein Knöpfchen zu drücken…

Mit Kinect könnte für Generationen von Star Wars Fans ein lange gehegter Traum in Erfüllung gehen. Denn in Star Wars Kinect habt ihr endlich höchstpersönlich das Lichtschwert in der Hand. Anstatt auf ein Knöpfchen zu drücken, schwingt ihr einfach euren Arm vor dem Fernseher und dem Sith vor euch wird die Birne weggesäbelt. In der E3-Präsentation schien sich der Held des Spiels allerdings wie auf Schienen zu bewegen, seine Bewegungsrichtung könnt ihr anscheinend nicht beeinflussen. Auch die Gegner fallen alle um wie Kartoffelsäcke. Aber ihr könnt endlich selber mit dem Lichtschwert fuchteln und sogar Blaster-Schüsse mit dem altbekannten Block zum Feind zurückschleudern. Damit ist die Macht endlich wirklich mit euch.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rakyr 519030 | 0 XP 15. Juni 2010 um 8:31 Uhr |

    Ich weiß ja nicht wies euch geht, aber in meinen StarWars Träumen ist kein Platz für Rail-Shooter – Lichtschwerter hin oder her.




    0
  2. eXc DirtySecret | 15. Juni 2010 um 16:38 Uhr |

    Sah auf der Bühne absolut nicht live aus, sondern einstudiert und abgespielt. Weiß ja nich, wie das dann so wird.




    0

Hinterlasse eine Antwort