Kinectimals

Exotische Haustiere für euer Wohnzimmer

Vor allem die weibliche Xbox 360-Fraktion dürfte so manchen neidischen Blick auf Nintendogs geworfen haben. Kinectimals dürfte euch bald entschädigen. 40 verschiedene Tiere möchten adoptiert werden, darunter auch ein verspielter…

Vor allem die weibliche Xbox 360-Fraktion dürfte so manchen neidischen Blick auf Nintendogs geworfen haben. Doch damit ist es bald vorbei, mit Kinectimals zeigt Microsoft Nintendo was eine Harke ist. So möchten 40 verschiedenen verschiedene Tiere adoptiert werden, darunter auch ein verspielter Babytiger, den wir gerade auf der Pressekonferenz bestaunen durften. Das knuffige Tierchen war bei seiner Präsentation sehr spaßig drauf und ließ sogar Aktivitäten wie Seilspringen mit sich machen. Insgesamt stehen euch über 30 einzigartige Aktivitäten zur Verfügung. Gesteuert wird der Titel natürlich via Sprache und Bewegungen, Kinect vorausgesetzt. Vor allem Frauen und Kinder dürften von dem Titel angetan sein – und alle, die ihrem Spieltrieb nachgeben möchten, oder schon immer mal ein exotisches Haustier wollten.

= Partnerlinks

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. crusadersWay | 0 XP 14. Juni 2010 um 21:54 Uhr |

    ok, mal für ein Wochenende aus der Videothek ausleihen. Aber kaufen werd ich so etwas definiv nicht.
    Meine bessere Hälfte vielleicht 😉




    0
  2. Mangaone | 14. Juni 2010 um 22:47 Uhr |

    Geil, wird ja immer besser…..
    Also ich bin richtig begeistert was die da alles vorgestellt haben 😀 !




    0

Hinterlasse eine Antwort