Kingdom Hearts III

Director bestätigt zweiten spielbaren Charakter

Game Director Tetsuya Nomura hat einen zweiten spielbaren Charakter für Kingdom Hearts III angedeutet.

In einem Interview mit IGN hat Game Director Tetsuya Nomura bestätigt, dass ihr in Kingdom Hearts III neben Protagonist Sora einen zweiten spielbaren Charakter steuern dürft.

„Es wäre schwierig viele verschiedene spielbare Charaktere einzuführen, aber es besteht die Absicht neben Sora einen weiteren spielbaren Charakter hinzuzufügen. Leider können wir jetzt noch nicht bekannt geben, wer es ist. Aber es wird einen [weiteren spielbaren Charakter] geben.“

Schon in vorherigen Ablegern der Kingdom Hearts-Reihe war es dem Spieler erlaubt unterschiedliche Charaktere zu übernehmen. So konntet ihr in Kingdom Hearts II Roxas spielen, in Kingdom Hearts: Birth By Sleep sogar drei verschiedene Charaktere und im Game Boy Advance-Teil Kingdom Hearts: Chain of Memories war es möglich Riku in einer zweiten Kampagne nach dem Abschluss von Soras Story zu zocken.

Warum man in Kingdom Hearts III mehr als nur zwei zusätzliche Mitglieder in seine Party aufnehmen kann, hat Nomura auch noch eben schnell erklärt. Im Grunde war es zuvor einfach nicht möglich mehrere Charaktere auf dem Bildschirm anzuzeigen, was sich auf den neuen Zielplattformen allerdings geändert hat.

„Bis zu fünf Leute können euch beitreten, sogar noch mehr Charaktere können sich eurer Party anschließen.“

Kingdom Hearts III wird 2018 für Xbox One, PS4 und PC erscheinen.

 

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Ash2X
    Ash2X | 23550 XP 17. Juli 2017 um 15:03 Uhr |

    Da kann ich mich nur selbst zitieren:
    „Hauptsache die Welten sind nicht so winzig wie in Teil 2 und es wurden Roxas und seine Baggy-Pants Kumpels weggelassen“.




    0

Hinterlasse eine Antwort