Life is Strange

Deutsche Verkaufscharts: Life is Strange an der Spitze

In den deutschen Verkaufscharts setzt sich Life is Strange an die Spitze der Xbox One.

In den Wochen nach Weihnachten waren Videospiel-Veröffentlichungen eher Mangelware. Nun nimmt der Releaseplan allmählich Fahrt auf und präsentiert mit „Life Is Strange“ einen nagelneuen Spitzenreiter für die offiziellen deutschen Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Die Limited Edition des französischen 3D-Adventures fasst alle fünf Episoden zusammen und liefert umfangreiche Bonus-Inhalte.

Die beiden Gruselklassiker „Resident Evil“ und „Resident Evil Zero 0“ werden in der „Resident Evil – Origins Collection“ vereint. Grafisch und akustisch aufgefrischt, verbreiten die Zombies an zweiter Stelle Angst und Schrecken. Die Definitive Edition des Action-Krachers „Dishonored“ übernimmt den Bronzeplatz.

Auch im PS4-Ranking machen „Resident Evil“ (zwei) und „Life Is Strange“ (drei) ihre Sache gut, müssen sich aber „Call Of Duty: Black Ops III” geschlagen geben. Die Abräumer der anderen Games-Hitlisten lauten „Die Sims 4“ (PC Games Highprice), „FIFA 16“ (PS3) und „Minecraft“ (Xbox 360).

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort