Mass Effect: Andromeda

Freizeitpark Attraktion geplant

Im amerikanischen Freizeitpark Californias Great America soll eine neue Attraktion unter der Lizenz von Mass Effect entstehen.

Electronic Arts, BioWare und Californias Great America arbeiten eng zusammen um eine neue Attraktion im 4D-Bereich zu schaffen. Diese steht unter der Lizenz von Mass Effect. Die Fahrgäste werden durch eine Kombination von beweglichen Sitzen, neuartigen 3D-Techniken und Live-Performance mit auf die Reise durch die Galaxis genommen. Auf dieser bestreiten sie Kämpfe gegen riesige Feinde und helfen die Welt zu retten.

„Durch eine Partnerschaft mit einem der weltweit erfolgreichsten Unternehmen der Spielebranche ist es uns möglich eine unglaubliche Erfahrung für unsere Gäste zu schaffen“, sagte Californias Great America Vizepräsident und Manager Raul Rehnborg.

Patrick O’Brian, Vizepräsident der Unterhaltung und Lizenzierungssparte bei Electronic Arts erwiderte: „Electronic Arts und BioWare sind begeistert einen Partner in Californias Great America gefunden zu haben, mit dem wir eines unserer beliebtesten Spiele in eine reale Hightech Attraktion verwandeln zu können.“

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort