Microsoft

Deutsche Haushalte folgen den Techniktrends

Die deutschen Haushalte bleiben am Puls der Zeit, was die technische Ausstattung angeht, vom Handy über Notebook bis zum Internetanschluss. Dies stellte das Statistische Landesamt Baden-Württemberg im Rahmen der…

Die deutschen Haushalte bleiben am Puls der Zeit, was die technische Ausstattung angeht, vom Handy über Notebook bis zum Internetanschluss. Dies stellte das Statistische Landesamt Baden-Württemberg im Rahmen der europaweiten Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten fest. 83 Prozent der Haushalte telefonierten demnach im ersten Quartal 2005 mit einem Handy, jeder vierte sogar mit einer mobilen Zugangsmöglichkeit zum Internet. Damit hat sich die Zahl der Handybesitzer in den privaten Haushalten nochmals um drei Prozentpunkte gegenüber 2004 vergrößert.

Im Gegensatz zu diesem Anstieg stagnierte die Verbreitung von Internetanschlüssen im Vergleich zum Vorjahr. So besaßen im Jahr 2005 ebenso wie 2004 etwas mehr als sechs von zehn Haushalten die Möglichkeit, im Internet zu surfen. Die Kosten für die Internetnutzung spielen nach Aussagen des Landesamts eine immer geringere Rolle bei der Entscheidung über die Einrichtung eines heimischen Internetzugangs. Im Vergleich zu 2004 hat der Anteil der Haushalte, die zu hohe Anschaffungskosten für die Hardware fürchten um fünf Prozent abgenommen. Der Anteil der Haushalte, die auf Grund von hohen Zugangskosten von einem eigenen Internetzugang absahen, sank nach Information der Erhebung um zwei Prozent.

Quelle: Mobile-Entertainment.de

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort