Microsoft

Microsoft baut um

Mit einer Neugliederung will sich Microsoft für die Zukunft aufstellen und die Entscheidungsprozesse innerhalb des Konzerns beschleunigen.

Mit einer Neugliederung will sich Microsoft für die Zukunft aufstellen und die Entscheidungsprozesse innerhalb des Konzerns beschleunigen.

Künftig gliedert sich der Softwareriese in die drei Konzernbereiche Product & Services, Business und Entertainment & Devices. Das Xbox-Geschäft untersteht der Entertainment & Devices Division, in der die bisherigen Abteilungen Home and Entertainment und Mobile & Embedded Devices gebündelt werden. Die Leitung übernimmt Robbie Bach, der zum neuen President des Unternehmensbereichs ernannt wurde. Somit ist Bach künftig neben dem Spiele-Geschäft auch für den Bereich mobile Anwendungen verantwortlich.

Das Kerngeschäft mit dem Windows-Betriebssystem gehört künftig dem Bereich Product & Services unter der Leitung von Kevin Johnson und Jim Allchin an. Die Business-Division unter Leitung von President Jeff Raikes verantwortet das Geschäft mit Büro-Software.

Quelle: GamesMarkt.de

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort