Quantum Break

Gründe der Verschiebung auf 2016

Quantum Break feiert seine Veröffentlichung erst im Jahr 2016. Das wurde gestern von Microsoft bekannt gegeben. Nun wurden die Gründe für die Verschiebung genannt.

Gestern gab Microsoft bekannt, dass das mit Spannung erwartete Action-Abenteuer Quantum Break erst im Jahre 2016 durchstarten wird.

„Bei so vielen Xbox One Spielen, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden, haben wir Quantum Break ins Jahr 2016 verschoben. Unser unglaubliches Portfolio erstreckt sich somit bis in das nächste Jahr mit der neuen Monster IP“, sagte der Verlagsleiter von Microsoft Studios, Shannon Loftis.

Quantum Break wird vom hochgelobten Entwicklerstudio Remedy Entertainment entwickelt. Diese zeigten sich in der Vergangenheit für Max Payne und Alan Wake verantwortlich. Zusammen mit einer gelobten Geschichte wird Quantum Break ein intensives Action-Spiel werden, welches in Verbindung mit hochwertiger Live-Action zu einem revolutionären Entertainment Abenteuer resultieren wird.

„Wir sind stolz darauf, Teil eines großartigen Xbox Aufgebot zu sein. Wir möchten uns bei unseren Fans für ihre Geduld bedanken. Wir werden die zusätzliche Zeit dafür nutzen, um weiter am Spiel zu polieren und Feineinstellungen vorzunehmen. Damit wir die Art von herausragendem Entertainment Erlebnis erschaffen können, welche von uns erwartet wird“, sagte Kreativ-Direktor von Remedy, Sam Lake.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X | 29455 XP 3. April 2015 um 13:39 Uhr |

    Wie ich schon öfters sagte: Ein Release dieses Jahr wäre Blödsinn gewesen – es kommt so schon mehr als genug.Gerade eine neue IP sollte sich nicht mit den eigenen Marken und noch der AAA-Konkurrenz von EA,Ubisoft und Activision messen müssen.




    0
  2. MeteorFlynn | 3840 XP 3. April 2015 um 13:51 Uhr |

    Echt schade auf Quantum break freu ich mich voll…
    Aber ich ging seit dem gerücht auch schon die ganze zeit davon aus, dass Quantum break erst 2016 kommt.
    Trotzdem schade




    0
  3. BastiStinson | 0 XP 3. April 2015 um 13:52 Uhr |

    Die Verschiebung ist ok. Dieses Jahr kommt ja noch genug Zockerfutter raus (auch Exklusives für die One), da ist das zu verschmerzen.




    0
  4. Hadnik | 0 XP 3. April 2015 um 18:04 Uhr |

    Habe auch noch genug Spiele, die vorher gespielt werden wollen. Freue mich aber schon sehr auf QB.




    0
  5. Der Panda | 1370 XP 4. April 2015 um 12:48 Uhr |

    Naja, nicht das ich das Spiel unbedingt bräuchte, aber mal von denn Multiplattform-Titelen, Indiespielen und Zeitexklusiven Inhalten abgesehen hat die One bis jetzt nicht viel gutes Exklusives zu zeigen gehabt.
    Aber stimmt schon das dieses Jahr noch einige Sachen kommen, wo es das Spiel vielleicht doch eher schwer gegen hätte.




    0

Hinterlasse eine Antwort