Rainbow Six Vegas

Neues zu Rainbow Six: Vegas – Team Rainbow im Mexikoeinsatz

Es gibt wieder Neuigkeiten zu Rainbow Six: Vegas. So wird jetzt z.B. der Mexico-Abschnitt enthüllt, zu dem wir neue bewegte und auch starre Bilder haben. Aber erst einmal etwas zum enthüllten Mexico-Abschnitt…

Es gibt wieder Neuigkeiten zu Rainbow Six: Vegas. So wird jetzt z.B. der Mexico-Abschnitt enthüllt, zu dem wir neue bewegte und auch starre Bilder haben. Aber erst einmal etwas zum enthüllten Mexico-Abschnitt:

Eingesetzt auf Grund von Berichten einer großen terroristischen Offensive, stöberte das Rainbow Team die international gesuchte Terroristin Irena Morales in einer mexikanischen Grenzstadt auf. Morales wird wegen der Verbindung zu dutzenden Bombenanschlägen in Südamerika und zahllosen Morden an Unternehmern und Politikern gesucht. Ihre Organisation versteckt Terroristen entlang der amerikanisch-mexikanischen Grenze und nutzt einheimische Schlepper, um einen Anschlag innerhalb den Vereinigten Staaten vorzubereiten. 

Während der Operation wurde Logan Keller mit Kan Akahashi und Gabriel Nowak die Aufgabe zuteil, Morales zu entführen, doch eine dramatische Wendung veränderte die Situation komplett und Keller musste sofort nach Vegas, wo sich eine neue Bedrohung entwickelte. Angekommen in Vegas, macht Keller Bekanntschaft mit seinen neuen Teamkollegen Michael Walter und Jung Park. Doch was geschah in Mexiko? Was ging schief? Warum musste Keller ohne Akahashi und Nowak nach Vegas?

Passend zur Enthüllung des Mexiko-Abschnitts gibt es auch erste Screenshots, die wir für Euch in unsere Rainbow Six: Vegas-Galerie hochgeladen haben und ein großes Video, welches 162 MB wiegt. Das Video zeigt Spielszenen und lässt unter anderem auch Maxime Beland, den Creative Director des Titels zu Wort kommen.

Wir von Xboxdynasty wünschen Euch viel Spaß dabei.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NC Schmitti 21. Oktober 2006 um 11:00 Uhr |
    Ein Traum... und wenn ich bedenke, dass ich dann noch mit meinem Puddinggesicht durch die Levels stürze... *grins*

Hinterlasse eine Antwort