Rare Replay

Goldeneye Umsetzung von RARE ist unmöglich

Aufgrund verstrickter Lizenzen wird Goldeneye nicht für Xbox One portiert.

Viele Fans wünschen sich eine Umsetzung von Goldeneye, das seinerzeit von RARE für Nintendo entwickelt und von Activision veröffentlicht wurde. Doch die Lizenzinhaber sind mit Activision, Nintendo und RARE soweit verstrickt, dass eine Umsetzung unmöglich ist.

Phil Spencer gab nun auch bekannt, dass man sich mehrfach die Konstellation angeschaut habe und aufgrund dieser verstrickten Lizenzen eine Umsetzung einfach unmöglich ist. Deswegen habe man einen Xbox One-Port aufgegeben.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Erik Seidel
    Erik Seidel 10. Dezember 2015 um 12:33 Uhr |
    Diddy Kong Racing könnte vllt möglich sein, wenn man den Namen ändert und Diddy Kong aus dem Spiel streicht. Diddy ist zwar ein von Rare ins Leben gerufener Charakter, aber die Rechte hat sich Nintendo vor dem Rare-Verkauf gesichert.
  2. Profilbild von AlyBubsen
    AlyBubsen 10. Dezember 2015 um 18:57 Uhr |
    Die rechte zum spiel Diddy Kong Racing liegen zu 100% bei Nintendo sie haben das spiele schon einmal neu veröffentlicht für den Nintendo DS. Nur die Rare Caraktere mussten sie entfernen (Banjo , Conker) der Rest gehört ihnen.

Hinterlasse eine Antwort