Scalebound

Exklusives Xbox One Spiel auf 2017 verschoben

Platinum Games hat heute bekannt gegeben, dass sich die Entwicklung von Scalebound auf 2017 verschiebt.

Scalebound, das exklusive Xbox One Spiel von Platinum Games, wurde von 2016 auf 2017 verschoben. Dies gaben Hideki Kamiya, JP Kellams, Atsushi Inaba vom Scalebound Team bekannt. Das Action-RPG ist laut den Aussagen der Entwickler ihr bisher größtes Projekt. Sie sprechen von ihrem wahren Traum, den sie verwirklichen wollen. Scalebound ist ein episches Abenteuer mit riesigen Welten, Gegnern und einem packenden Multiplayer. Die Arbeiten an dem Titel gehen sehr gut voran, dennoch benötige man mehr Zeit, hieß es in der offiziellen Bekanntgabe.

Weitere Details aus der Welt von Draconis sollen gegen Ende 2016 folgen.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Cupa XL
    Cupa XL 5. Januar 2016 um 10:15 Uhr |
    Freut mich zu sehen, wie doch die allermeisten in den Kommentaren der Meinung sind, dass solch eine Verschiebung nicht unbedingt doof ist. Klar, ist immer schade, da man das Spiel erst später zu Gesicht bekommt, aber wie ja die meisten nun schon geschrieben haben: Ein halbfertiges Spiel will ja letztendlich auch keiner, und wenn die Entwickler die zusätzliche Zeit sinnvoll nutzen können, dann ist doch fast alles gut :)
  2. Profilbild von MeteorFlynn
    MeteorFlynn 5. Januar 2016 um 13:56 Uhr |
    Ich seh das leider komplett anders als wohl die meisten hier. Verschiebungen finde ich mit das schlimmste von gehassten Themen wie "dlc/ day 1 patch" usw usw.

    Problem ist, das einfach fast 100% der spiele verschoben werden. Daran sehe ich nix gutes. Ich finde sowas vermeidbar indem man erst gar keinen Release nennt.

    Wieso nicht wenn Gold Status erreicht ist nen Release nennen? Bzw wenn es wirklich z.b. 3 Monate vorher ist und es einhaltbar wäre.
    So sehe ich nix gutes dran.

    Btw: Verschobene Games sind ebenfalls mit day1 patches ausgestattet. Also immer noch fertig um es mal hart auszudrücken.



    Naja, nichtsdestotrotz mangelts der one dieses Jahr eh keineswegs an futter. Gekauft wird scalebound ebenfalls es sieht echt geil aus. ^^
  3. Profilbild von McNiko86
    McNiko86 7. Januar 2016 um 10:00 Uhr |
    Ich sehe es geteilter Meinung. Die Entwickler sollen sich die Zeit nehmen die Sie brauchen um ein klasse Game ohne Bugs zu veröffentlichen und mit unbeschnittenen Inhalt. Sollten aber auch nicht blauäugig mit der Glasskugel die Releasedaten würfeln und tausendmal verschieben... Aber grundsätzlich bin ich eher dafür, dass die sich die Zeit nehmen sollen. Das mit 2017 finde ich nicht schlimm. 2016 kommen schon viele klasse games raus, da ist das nicht so schlimm.

Hinterlasse eine Antwort