Sea of Thieves

Einige Gameplay-Details enthüllt

Im Gespräch mit IGN hat Aaron Greenberg einige Gameplay-Details zu Sea of Thieves enthüllt.

RARE werkelt fleißig an Sea of Thieves und Aaron Greenberg von Microsoft durfte bereits einen frühen Prototypen anspielen. So berichtet Aaron davon, dass es darum geht sich mit Freunden zu verbünden und gemeinsam neue Piraten-Abenteuer zu erleben. Dabei soll euch Sea of Thieves eine völlige Entscheidungsfreiheit und ein Co-op-Erlebnis bieten.

Während Aaron Greenberg die Aussicht in Sea of Thieves betrachtete, schaltete sich Kudo Tsunoda in die Spielsession ein, sprang ins Wasser und schwamm zu einem Schiff, das dann ein anderes Schiff unter Beschuss nahm. Dann war Kudo nicht mehr zu sehen.

Während Aaron Greenberg in einer weiteren Anspielaktion die lustigen Sachen ausprobierte und Microsoft Studios Europe Manager, Hanno Lemke, mit einem Fisch verprügelte und ihn den Fischlappen um die Ohren schlug, drang Wasser in das Schiff ein. So musste der Anker geworfen werden und Aaron zurück zur Arbeit übergehen.

Viele Details sind dies nicht gerade, aber Sea of Thieves hört sich immer mehr nach einem Abenteuer an, auf das Piraten-Fans schon ewig gewartet haben. Und hey, man kann andere mit einem Fisch verkloppen? Must Have oder?

Wer möchte, der kann sich jetzt noch einmal die E3 Ankündigung im Video anschauen.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort