Shiny Red Something

Geistiger Burnout-Nachfolger von Burnout 3: Takedown inspiriert

Der geistige Burnout-Nachfolger holt sich seine Inspirationen von Burnout 3: Takedown.

Das Studio Three Fields, das aus ehemaligen Criterion Games Veteranen besteht, hat via Twitter bekannt gegeben, dass sich das neue Rennspiel von ihnen an Burnout 3: Takedown orientieren wird. Bereits im Vorfeld wurde verkündet, dass vorerst ein neues Multiplayer-Sportspiel im Frühjahr 2016 veröffentlicht werden soll. Danach wird man sich voll und ganz auf ein neues Rennspiel konzentrieren, dass als geistiger Burnout-Nachfolger gilt.

Dabei wird man sich aber nicht an Burnout Paradise, sondern an Burnout 3: Takedown orientieren. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Das Studio ist sehr klein und für einen Open-World-Racer fehlen einfach die Ressourcen. Außerdem habe das Team sehr viel von Burnout 3: Takedown gelernt, was vor allem Spielspaß und Wahnsinn angeht, hieß es auf Twitter. Das neue Projekt hört übrigens auf den Namen: #ShinyRedSomething.

Burnout 3: Takedown also? Sind das für euch gute oder schlechte Nachrichten?

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort