Star Wars Battlefront

Lizenz für 10 Jahre gesichert, EA wird keine Spiele zu Filmen entwickeln

Bei der UBS Global Technology Conference hat sich Blake Jorgensen von EA zu Wort gemeldet und ein bisschen mehr über die Star Wars-Lizenz und die Partnerschaft mit Disney geplaudert.

Während der Veranstaltung sagte Blake von Electronic Arts, dass man nicht vor habe irgendwelche Spiele zu Filmvorlagen zu entwickeln oder ein Star Wars-Spiel zu machen, das auf einen Film basiert. Das Star Wars-Universum sei so gigantisch groß, dass man genügend Freiraum habe, um selbst ein Spiel zu erfinden, das sich in die Star Wars Welt einfügt.

Im weiteren Gespräch wurde noch einmal verdeutlicht, dass die Partnerschaft zwischen EA und Disney mindestens 10 Jahre andauern wird. Dazu wird man wohl sämtliche Plattformen und selbst mobile Geräte beliefern.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort