Styx: Shards of Darkness

Fortsetzung mit Unreal Engine 4 in Entwicklung

Mit Styx: Shards of Darkness geht das Spiel mit neuen Ambitionen, einem größeren Budget und einer komplett neuen Engine in die zweite Runde.

Styx: Shards of Darkness setzt auf die Unreal Engine 4 und soll 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht werden. Für die Fortsetzung wurde die Unreal Engine 4 lizenziert und ein größeres Budget freigegeben. Oben seht ihr den ersten offiziellen Screenshot der Styx: Shards of Darkness veröffentlicht wurde. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass sich das Spiel bereits seit sechs Monaten in der Entwicklung befindet und es viele neue Ideen für die Fortsetzung gibt.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Commandant Che
    Commandant Che 15. Oktober 2015 um 15:57 Uhr |
    Mir hatten die Videos sehr gefallen und auch das Spiel selbst, (auf der PS4) hat mir eigentlich recht gut gefallen, aber irgendwie habe ich es trotzdem nicht zu Ende gespielt.

    Hätte ich es für die One gekauft, hätte ich es sicher auch schon durchgespielt.^^

Hinterlasse eine Antwort