Tony Hawks Pro Skater 5

Entwickler wollen Probleme und Bugs beseitigen

Skateboard-Fans haben ein Spiel wie Tony Hawks Pro Skater 5 nicht verdient!

Tony Hawks Pro Skater 5 legt den wohl schlechtesten Start der Skateboard-Geschichte hin. Das Game ist total verbuggt, stürzt dauernd ob oder friert ein. Wer es trotzdem in den Skatepark schafft, muss sich mit etlichen Bugs und Glitches herumquälen.

Trotz dieser zahlreichen gravierenden Fehler wurde das Spiel von Activision für 59,99 Euro veröffentlicht. Nachdem es eine riesige Welle der Beschwerden zum Spiel gab, brachen die Verantwortlichen nun endlich ihr Schweigen und verkündeten, dass man die Probleme und Bugs beseitigen will.

Vielleicht gibt es noch Hoffnung auf ein vernünftiges Tony Hawk Skateboard-Spiel, denn der Vertrag zwischen Tony Hawk und Activision läuft dieses Jahr aus. Danach probiert bestimmt ein anderer Entwickler ein ordentliches Spiel abzuliefern.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von Zielfahnder
    Zielfahnder 2. Oktober 2015 um 19:50 Uhr |
    ich würds mir nie kaufen, ich hoffe das endlich abwärtskompatibel SKATE3 kommt und zusätzlich hoffe ich und viele andere auf S.K.A.T.E.4 !

    also wer skate gespielt hat der mag eh kein THPS mehr, und wer skate nicht mag und lieber THPS spielt der hat SKATE einfach nicht gerafft !!

    mfg.
  2. Profilbild von S0LIN0
    S0LIN0 3. Oktober 2015 um 14:50 Uhr |
    Schließe mich meinen Vorrednern nur voll und ganz an. Das Game sieht aus wie ein ziemlich teurer DLC für den Goat Simulator. Als solcher verkauft würde es dafür vielleicht 5 Sterne und gute Kritiken geben. Haben die aber einfach unter den falschen Namen verkauft.

Hinterlasse eine Antwort