Windows Phone

Windows Hello am Lumia 950XL getestet

Mit Windows Hello könnt ihr euch eure Passwörter sparen, denn ein Iris-Scann erkennt euch als Benutzer des Geräts und entfernt beispielsweise die Tastensperre.

Über Windows Hello für Windows 10 haben wir bereits berichtet. Nun hat jemand während einer Microsoft Präsentation sich ein Lumia 950XL gekrallt und das Vorführgerät mit Beta-Software ausprobiert. Dabei musste er ein Bild von seiner Augenpartie machen und konnte danach Windows Hello nutzen.

Wie es genau funktioniert, könnt ihr euch in diesem Video anschauen:

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von GrayHawk48
    GrayHawk48 15. November 2015 um 15:17 Uhr |
    Wenns nicht so teuer wäre, würde ich es mir gleich kaufen bei Release.
    Das Dock finde ich auch ne nette idee ... aber durch den fehlenden Fenstermodus ersetzt es keinen Laptop.

Hinterlasse eine Antwort