World Cyber Games 2006

Ergebnisse der World Cyber Games 2005

Mittlerweile sind die World Cyber Games 2005 in Singapur beendet und die Gewinner sämtlicher Disziplinen stehen somit fest. Die hervorragend gestarteten Counterstrike: Source-Jungs von mousesports schieden leider im…

Mittlerweile sind die World Cyber Games 2005 in Singapur beendet und die Gewinner sämtlicher Disziplinen stehen somit fest. Die hervorragend gestarteten Counterstrike: Source-Jungs von mousesports schieden leider im Viertelfinale aus und konnten kein Edelmetall ergattern. Die US-Boys von Team 3D waren zu dominant und sackten am Ende die Goldmedaille ein. Ebenfalls ohne Belohnung ging siLV_R bei Need for Speed: Unddrground 2 aus, da er sich im Spiel um Platz 3 dem Russen USSR_MrKot geschlagen geben musste. Bei Halo 2 reichte es für den gut aufspielenden butterbrot am Ende leider ebenfalls nur für den vierten Rang.

Besser lief es da schon bei FIFA 2005: Der ehemalige Champion styla (aka Dennis Schellhase) konnte sich im Finale gegen den Russen x4Alexx durchsetzen und fliegt mit einer Goldmedaille und jeder Menge Stolz nach Hause. Auch der Dawn of War-Spieler TmG)InSAne durfte sich über Edelmetall freuen. Er erkämpfte sich den dritten Platz im Turnier. Am Ende landete Deutschland somit auf dem vierten Rang der Nationenwertung, die von den USA angeführt wird. Dahinter folgten Korea und Brasilien.

Quelle: Gamepro.de

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort