X Factor

Deep Silver kündigt Spiel zu X-Factor an

Deep Silver gibt heute eine Vereinbarung mit FremantleMedia Enterprises zur Herstellung eines Konsolenspiels bekannt, das auf der Hit-Talentshow "X Factor" basiert. Die Xbox 360 Version erscheint voraussichtlich in Q4 2010 in…

Deep Silver gibt heute eine Vereinbarung mit FremantleMedia Enterprises zur Herstellung eines Konsolenspiels bekannt, das auf der Hit-Talentshow "X Factor" basiert. Die Xbox 360 Version erscheint voraussichtlich in Q4 2010 in verschiedenen Sprachen und zahlreichen europäischen Ländern, wo die Show produziert wird, einschließlich Großbritannien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Italien, Deutschland, Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden.

Das Spiel ist sehr nahe an der TV Show orientiert und beinhaltet Castings, Boot Camp und die Auftritte in den Häusern der Jury-Mitglieder. Neben dem Karrieremodus gibt es auch einen Party Modus in dem Familie und Freunde X Factor gemeinsam im Duett oder gegeneinander im sogenannten Battle  erleben können.

"Mit einer phänomenalen Marke wie X Factor zu arbeiten ist eine unglaubliche Chance für uns", so Georg Larch, Internationaler Marketingdirektor bei Deep Silver. "X Factor ist eine wirklich globale Marke mit hohem Wiedererkennungswert bei Tausenden von Gamern und Fernsehfans in aller Welt. Zusammen mit dem Entwickler Hydravision Entertainment wird Deep Silver ein Spiel erschaffen, das eine getreue Umsetzung des Formats darstellt, von den lustigen Auswahlverfahren bis hin zur spannenden Live-Show. Wir stellen das Gesangstalent der Spieler auf die Probe und sparen auch nicht an scharfer Kritik durch die Juroren."

Mark Newton, EVP Licensing EMEA bei FME, meint dazu: "X Factor ist weltweit ein großer Erfolg. Lokale Versionen werden schon in über 20 Ländern produziert, darunter Frankreich, Belgien und Dänemark, und durch FMEs globales Netzwerk können wir verschiedene Vermarktungswege nutzen und den Fans weitere Möglichkeiten geben, sich auf verschiedenen Plattformen mit der Marke zu befassen. Dazu brauchten wir Partner, die unseren multiterritorialen Ansatz und unseren Qualitätsanspruch teilen. Daher fiel die Wahl ganz von selbst auf Hydravision und Deep Silver."

Die erste Staffel von "The X Factor", einer Gemeinschaftsproduktion des FremantleMedia-Unternehmens talkbackTHAMES mit Simon Cowells Syco TV, lief im September 2004 in Großbritannien an. Eine Gruppe von Fachleuten aus der Musikbranche bildet die Jury für die ersten Auswahlverfahren. Später gibt es Live-Shows mit Publikumsvoting. Die ausgewählten Kandidaten treten dann in vier verschiedenen Kategorien an, die jeweils einem der vier Juroren zugewiesen sind (junge Männer im Alter von 14-24 Jahren, junge Frauen im Alter von 14-24 Jahren, Teilnehmer ab 25 Jahren und Gruppen). X Factor ist offen für alle Altersgruppen und Musikrichtungen, für Solodarbietungen und Gruppen. Und nicht nur die Kandidaten konkurrieren miteinander, sondern es geht auch Juror gegen Juror und Künstler gegen Künstler.

= Partnerlinks

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Reach 89 | 0 XP 7. Juni 2010 um 13:32 Uhr |

    Hmm ich glaube das wird nicht mein spiel ich hab die serie zwar früher geschaut aber als spiel taugt das bestimmt nichts . MFG REach 89




    0
  2. TDCM Reaper | 7. Juni 2010 um 13:52 Uhr |

    Ich denke, genau wie Reach, dass dieses Spiel nichts taugen wird. Für die die Singspiele wie SingStar oder Lips mögen wirds ja vieleicht nett aber wenn ich mir das schon durchlese:

    "Das Spiel ist sehr nahe an der TV Show orientiert und beinhaltet Castings, Boot Camp und die Auftritte in den Häusern der Jury-Mitglieder."

    finde ich das ein weeeeeeeeeenig übertrieben…

    Aber nun gut. Jedem das, was ihm gefällt, wobei ich sagen muss das ich Singspiele net schlecht finde aber das is mir persönlich zuviel des guten xD




    0
  3. stephank2711 | 185 XP 7. Juni 2010 um 14:26 Uhr |

    Ich dachte zuerst die meinten die Mysteryserie "X-Faktor: Das unfassbare"; diese Talentshow sagt mir gar nicht, interessiert mich allerdings auch absolut nicht 😉




    0
  4. stephank2711 | 185 XP 7. Juni 2010 um 14:26 Uhr |

    Ich dachte zuerst die meinten die Mysteryserie "X-Faktor: Das unfassbare"; diese Talentshow sagt mir gar nicht, interessiert mich allerdings auch absolut nicht 😉




    0
  5. ManxSno0z | 0 XP 7. Juni 2010 um 15:52 Uhr |

    Gott bewahre!
    Wenn ich nur an "GNTM the Game" denke oder die Popstars ableger. Totaler Software-Müll und den Rolling nicht wert, auf dem es gepresst wird.




    0

Hinterlasse eine Antwort