Xbox 360

Xbox 360 – mit einer der größten Starts von Microsoft

Das Debüt von Xbox 360 markiert einen der größten Starts eines Verbraucherprodukts in der Firmengeschichte von Microsoft…

„Das Debüt von Xbox 360 markiert einen der größten Starts eines Verbraucherprodukts in der Firmengeschichte von Microsoft“, freut sich Robbie Bach, President der Entertainment and Devices Division des Softwarekonzerns. Am 22. November fällt in den USA der Startschuss zum Verkauf der neuen Konsole. Microsoft läutet damit als erster Hardwarehersteller die nächste Gerätegeneration im Konsolengeschäft ein. Und der Handel freut sich mit. Laut Microsoft werden 4500 Läden in den USA bereits zu Mitternacht mit dem Verkauf beginnen. Microsofts Handelspartner für Events rund um den Start ist Best Buy. Aber auch andere Handelsketten wie bspw. EB Games wollen vom Hype profitieren. Der EB Games Flagship-Store beim Universal CityWalk in Los Angeles wird beispielsweise ab Mitternacht Konsolen verkaufen.

Eine Frage ist aber nach wie vor offen: Hat Microsoft ausreichend Hardware, wenn ab dem 22. November der Run auf die Konsolen losgeht? Best Buy will an Kunden, die vor den Ladentüren warten, Tickets verteilen. Nach eigenen Angaben hat jede Best-Buy-Filiale mindestens zehn Konsolen vorrätig. Ob das tatsächlich ausreicht, wird sich erst nach Öffnung der Ladenlokale in den USA zeigen. Die USA sind der erste Markt, in dem Xbox 360 startet. Am 2. Dezember geht die neue Konsole in Europa, am 10. Dezember in Japan in den Verkauf. Der fast simultane Start in den drei Schlüsselregionen stellt eine Ausnahme in der Geschichte der Videospiele dar. Die Konsequenz sind vergleichsweise kleine Startmengen in den einzelnen Regionen.

Quelle: GamesMarkt.de

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort