Xbox 360

Xbox 360 Probleme sind Einzelfälle

Microsoft hat bereits Stellungnahme zu diversen Problemen mit der Xbox 360 genommen. Somit handel es sich in den Fällen um Einzelfälle…

Microsoft hat bereits Stellungnahme zu diversen Problemen mit der Xbox 360 genommen. Somit handel es sich in den Fällen um Einzelfälle.

„Die große Mehrheit der Xbox 360-Besitzer macht eine hervorragende Erfahrung mit ihrem neuen System. Wir haben einige isolierte Berichte über Konsolen erhalten, die nicht funktionieren wie erwartet. Die Anrufe sind jedoch lange nicht so zahlreich, wie man bei einem Konsumer-Electronics-Produkt dieser Komplexität erwarten könnte. Am Prozentsatz aller bereits auf dem Markt befindlichen Xbox 360-Systeme gemessen, stellen die Anrufe einen sehr kleinen Anteil dar. Nachdem dies klargestellt wurde, können wir auch sagen, dass es kein generelles System-Problem mit der Xbox 360 gibt. Jeder Vorfall ist einzigartig und die Kunden-Anfragen werden per Einzelfallbetrachtung bearbeitet.“

Ein Xbox 360 Käufer beklagte sich z.B. darüber, dass nach ca. 20 Minuten PGR3 gezocke seine Xbox 360 abstürzt. Der Grund dafür war ganz einfach, dass der Spieler nicht dafür gesorgt hat, dass die Luftschlitze des Netzteils frei sind. Seine Xbox 360 samt Netzteil war so eng im Schrank untergebracht das die abgegebene heiße Luft nicht entweichen konnte und somit die Xbox 360, bzw. das Netzwerkteil heiß lief.

Andere Fälle wurden mit ähnlicher Hilfestellung behoben. Microsoft konnte somit ein Fehler bei der Hard- und Software komplett ausschließen und selbst wenn mal nach einem Jahr oder so etwas an Eurer Xbox 360 sein sollte, der Service von Microsoft ist einfach unantastbar. Wer bei der Xbox den Service schon mal in Anspruch genommen hat, kann dies wohl nur bestätigen. Innrhalb von 48 Stunden hatte ich meine Xbox mit neuem Laufwerk wieder bei mir und das komplett kostenfrei und mit super Eilzustellung von UPS! Einfach vorbildlich.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort